Juschtschenko wird das Dioxin im Körper nicht vollständig loswerden


Präsident Wiktor Juschtschenko erklärte, dass eine vollständige Entfernung des Dioxins aus seinem Körper unmöglich ist.

Dies sagte er in einem Interview mit dem Fernsehsender “1+1” am 27. September.

“Leider bleibt das Dioxin in meinem Körper das ganze Leben lang, es kann nicht (vollständig) entfernt werden”, sagte er. Der Präsident teilte mit, dass in seinem Organismus 5% des Dioxins geblieben sind und mit jedem Monat wird es weniger.

Im Februar hatte Juschtschenkos Arzt, Rostislaw Walichnowskij, die Entfernung von 95% des Dioxins aus dem dem Organismus des Präsidenten gemeldet.

Quelle: Ukrajinski Nowyny

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 96

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: