Krankenwagen explodiert auf einer Mine im Gebiet Charkiw: Fahrer getötet, Sanitäter verwundet


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Ukrajinska Prawda. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Ein Krankenwagen explodierte auf einer Mine im unbesetzten Gebiet der Region Charkiw, der Fahrer wurde getötet und ein Sanitäter verwundet.

Quelle: kommunales gemeinnütziges Unternehmen des Regionalrats Charkiw „Zentrum für medizinische Notfallversorgung und Katastrophenmedizin“

Wörtlich: „Wir erhalten jeden Tag Informationen über die schrecklichen Folgen der Besetzung der Region Charkiw. Und heute haben wir eine schreckliche Nachricht.

Die EMS-Brigade 1501, die zu einem Einsatz unterwegs war, ist auf eine Mine gestoßen. Der Fahrer des Spezialkrankenwagens, Olexander Kononenko, wurde getötet.

Der Sanitäter Witalij Razlada wurde verwundet. Die Ärzte schätzen seinen Zustand jetzt als stabil ein“.

VIDEO DES TAGES.

Übersetzer:    — Wörter: 134

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: