FacebookXVKontakteTelegramWhatsAppViber

Statistiken zur Ausbreitung des Coronavirus Sars-CoV-2 in der Ukraine - Stand 11. Mai 2020

0 Kommentare
Coronavirus Sars-CoV-2 in der Ukraine - Covid-19-Tote in der Ukraine - Stand: 11. Mai 2020

Auch die Ukraine ist von der Coronavirus-Pandemie betroffen. Zum Stand 11. Mai 2020 sind im Land 15.648 Infektionen mit dem hoch ansteckenden Coronavirus Sars-CoV-2 per Labortest nachgewiesen. 408 Menschen starben bisher in der Ukraine an der Lungenkrankheit Covid-19. 3.288 sind der offiziellen Statistik nach wieder genesen.

Am Montag gab es einen Anstieg der Neuinfektionen um 416 Fälle. Der bisherige Höhepunkt bei registrierten Neuinfektionen war am 23. April mit 578 Fällen. In den vergangenen Tagen wurden jedoch regelmäßig über 500 neue Ansteckungen registriert. Am 8. Mai wurde mit 21 Toten der bisher höchste Zuwachs bei den an Covid-19 Verstorbenen registriert. Der Höhepunkt bei der Zahl an Neuansteckungen war von der Akademie der Wissenschaften der Ukraine für die vergangene erste Maiwoche erwartet worden.

Nach den vorliegenden Statistiken ist medizinisches Personal in der Ukraine aufgrund fehlender Schutzkleidung besonders betroffen. Zum Stand 11. Mai gab es unter Ärzten und Pflegekräften 3.026 nachgewiesene Coronavirus-Infektionen. Das entsprach einem Anteil von etwa 19 Prozent.

Die ukrainische Statistik unterliegt wie alle anderen Statistiken im Zusammenhang mit Sars-Cov-2 einer großen Unsicherheit. Zum einen aufgrund der geringen Zahl der Tests in der Ukraine. Täglich werden nur zwischen vier- und neuntausend Verdachtsfälle getestet. Insgesamt wurden zum Stand 11. Mai erst 181.552 Labortests gemacht. Aktuell sind es etwa 434 Tests auf 100.000 Einwohner. Daher und aufgrund der Unsicherheiten bei den Tests ist von einer großen Dunkelziffer bei der Verbreitung von Sars-Cov-2 auszugehen.

Wie hoch die Sterberate im Land liegt ist aus diesem Grunde noch schwerer zu sagen. Der vorliegenden Statistik nach sterben rund 2,6 Prozent der Infizierten. Da mutmaßlich wesentlich mehr Menschen in der Ukraine sich bereits angesteckt haben, ist ebenso zu vermuten, dass die Sterberate um einiges niedriger als diese 2,6 Prozent liegt. Dies auch trotz des Umstands, dass sicherlich nicht alle an Covid-19 Verstorbenen erfasst werden. Angaben des Gesundheitsministeriums nach sind 44,8 Prozent der Toten Frauen und 55,2 Prozent Männer. 85 Prozent der Verstorbenen sind über 50 Jahre alt gewesen und 71 Prozent hatten Vorerkrankungen.

Ausgehend von den veröffentlichten Sterbestatistiken für Januar und Februar dieses Jahres sind bisher keine Anomalien bei Toten durch Pneumonie, Grippe oder andere Erkrankungen der Atemorgane festzustellen. 2020 starben in den beiden ersten Monaten im Regierungsgebiet 100.738 Ukrainer. Etwas mehr als 9.000 weniger als im Vorjahr, als 110.087 Ukrainer starben. Im Januar und Februar fielen 2.404 Ukrainer Erkrankungen der Atemorgane zum Opfer. Zum Vergleich starben 2018 im gesamten Jahr in den Regierungsgebieten etwa 13.000 Ukrainer an Atemwegserkrankungen.

Zur gleichen Zeit wurden im Donezker Separatistengebiet nach den Angaben der örtlichen Machthaber bei 184 Menschen Infektionen nachgewiesen. 27 gesundeten bereits und fünf Menschen starben an der Krankheit. Im Luhansker Separatistengebiet gibt es nach örtlichen Angaben 232 bestätigte Infektionen. Mindestens ein Kranker starb. Auf der von Russland annektierten Halbinsel Krim und in Sewastopol gibt es russischen Angaben nach derzeit 319 Infizierte, 88 Genesene und vier Tote.

Werden die Daten der Regierung und aus dem Separatistengebiet zusammengefasst, ergibt sich eine Infektionsrate von etwa 38 pro 100.000 Einwohner. Die Sterberate pro 100.000 Einwohner läge demnach bei genau 1. Aufgrund der schlechten Datenqualität sind diese Werte jedoch nicht mit denen in anderen Ländern vergleichbar.

Ab heute werden die zum 12. März verhängten Quarantäne-Maßnahmen in den meisten Teilen des Landes etwas gelockert. So ist der Besuch von Parks wieder erlaubt. Es bleibt jedoch die Auflage von zusammen nicht mehr als zwei Personen weiter bestehen. Friseure und Schönheitssalons können unter Einhaltung bestimmter Hygienevorgaben öffnen. Ebenso können Geschäfte aufmachen, die keine Lebensmittel oder Waren des täglichen Bedarfs verkaufen. Restaurants und Cafés können Sommerterrassen betreiben. Allerdings gilt auch hier ein Mindestabstand zwischen den Tischen und nicht mehr als zwei Personen an einem Tisch. Öffnen dürfen auch wieder Bibliotheken und Museen. In einzelnen Städten werden auch einige Beschränkungen im öffentlichen Nahverkehr aufgehoben.

Alle anderen Einschränkungen wurden vorerst bis zum 22. Mai verlängert. Dazu zählen die Einstellung des internationalen, überregionalen und regionalen Passagierverkehrs und die Schließung der Grenzen für Ausländer ohne Aufenthaltstitel. Des Weiteren gilt an „öffentlichen Orten“ eine Maskenpflicht. Menschen ab 60 unterliegen mit wenigen Ausnahmen einer Ausgangssperre. Auf der Straße sind Dokumente immer bei sich zu führen. Schulen, Kindergärten und Universitäten sind weiter zu. Weitere Lockerungen sind Ende Mai und im Laufe des Juni zu erwarten. Aussagen von Regierungsmitgliedern nach zu urteilen ist mit einer Öffnung der Grenzen und einer Wiederaufnahme des regulären internationalen Passagierverkehrs nicht vor September zu rechnen. Mehrere Fluggesellschaften bieten dennoch bereits ab dem 22. Mai wieder Tickets für Flüge in die Ukraine an.

Verteilung der Infizierten nach Regionen

GebietZahl der offiziell Infizierten
Winnyzja553
Wolhynien482
Dnipropetrowsk731
Donezk¹100
Schytomyr532
Transkarpatien730
Saporischschja329
Iwano-Frankiwsk1126
Kirowohrad420
Stadt Kiew1.871
Gebiet Kiew1000
Lwiw798
Luhansk¹42
Mykolajiw223
Odessa646
Poltawa247
Riwne978
Sumy154
Ternopil1018
Charkiw595
Cherson161
Chmelnyzkyj178
Tscherniwzi2324
Tscherkassy342
Tschernihiw77

¹ nur die von der Regierung kontrollierten Gebiete

Den täglichen oder wöchentlichen Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Quellen:
Coronavirus_Info
Statistikamt
Russische Statistiken

Autor:   Andreas Stein — Wörter: 838

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Mastodon, Telegram, X (ehemals Twitter), VK, RSS und täglich oder wöchentlich per E-Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Neueste Beiträge

Kiewer/Kyjiwer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew/Kyjiw

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)35 °C  Ushhorod31 °C  
Lwiw (Lemberg)29 °C  Iwano-Frankiwsk23 °C  
Rachiw29 °C  Jassinja27 °C  
Ternopil28 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)35 °C  
Luzk28 °C  Riwne29 °C  
Chmelnyzkyj34 °C  Winnyzja35 °C  
Schytomyr33 °C  Tschernihiw (Tschernigow)32 °C  
Tscherkassy34 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)38 °C  
Poltawa37 °C  Sumy34 °C  
Odessa32 °C  Mykolajiw (Nikolajew)35 °C  
Cherson39 °C  Charkiw (Charkow)35 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)39 °C  Saporischschja (Saporoschje)37 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)38 °C  Donezk37 °C  
Luhansk (Lugansk)37 °C  Simferopol31 °C  
Sewastopol31 °C  Jalta30 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„In der Region Lwiw, wo ich unterwegs bin, sind 10 Hrywen unterschied je Liter keine Seltenheit. Ausgangs Lwiw z.B., kostete ein Liter Diesel 58,5 UAH und in Jaworiw habe ich für 49 UAH getankt. Tanke...“

„Hallo, Ich wollte einmal fragen ob ihr Tipps zum günstigen Tanken in der Ukraine habt? Gibt es Apps zum Preise vergleichen? Bei meiner Suche habe ich soetwas nicht gefunden. Oder gibt es spezielle Marken...“

„@naru gut zu wissen, dass die EU Privilegien weiter gelten, ich war mir nur nicht sicher, allerdings geht es eben nur wenn man mit EU Pass reißt und kein ukrainische Staatsbürger mit im Auto sitzt. Mir...“

„Das ist mit klar. Es gibt keinen Friedensvertrag mit Putin. Darum sollte es auch gar nicht mehr gehen. Der einzige Zweck eines Angebotes eines Vertrages durch die Ukr. soll die moralische Überlegenheit...“

„Interessant, dass es das nicht mehr geben soll, bzw. keinen Vorteil bringen soll. Ich bin im März über Krakowez nach UA eingereist. An der ersten Schranke auf der Autobahn waren alle gleich. Auf dem...“

„@naru also damit ich Deine Frage aber genau beantworte, ich gehe aber davon aus, dass Du mit ukrainischen Staatsbürgern im Auto diesen Service, sprich EU Spur wirst NICHT wahrnehmen dürfen. Habe mich...“

„Aus eigener Erfahrung muss ich jetzt aber noch einen Einwand machen, zum Grenzübergang Dorohusk–Jahodyn (Ягодин) In beide Richtungen gab es 2021 noch eine EU Spur, die waren beide erheblich schneller,...“

„So schlecht ist der Vorschlag sicherlich nicht! Die Abrüstung der Waffen/Militärgeräte könnte die Ukraine und Helfer... Nato in der Art umgehen, dass das ganze Material z.B. in Polen eingelagert wird,...“

„Von der Ukraine kommend und nach Polen ( EU) einreisend, gibt es keine direkte EU Spur. Alle stehen, außer CD, in einer Schlange und wie von Handrij geschrieben, wird man in einer Abfertigsspur zugewiesen....“

„Seit den visumfreie Reisen in den Schengenraum für Ukrainer sind mir da gar keine speziellen EU-Spuren mehr aufgefallen. Gibts das überhaupt noch?“

„Kurze Frage. Muss man bei der Einreise in die EU, an der polnischen Grenze, mit deutschen Fahrer und deutschen Kennzeichen, aber weiteren Ukrainern im Auto, auf die Spur für alle, oder darf man auf die...“

„Zur Diskussion - könnte so ein realistisches Angebot der Ukraine an Russland aussehen? Wie würde Russland reagieren - auf einige Forderungen/(fiktiven) Ängste Russlands wird hier ansatzweise Rücksicht...“

„Was will Faschisten-Russland schon eskalieren? Haben die nicht sogar Truppen von den NATO-Grenzen abgezogen weil es eng wird?“

„Den direkten Konflikt mit Russland gibt es doch schon lange. Natürlich ist das kein heißer Konflikt. Aber, gesprengte Pipelines, diverse Hackerangriffe, Morde an in Europa lebenden russischen Migranten...“

„Die Einwanderung ist inzwischen leichter geworden. Siehe: unbefristete-aufenthaltsgenehmigung-ein ... 48448.html Ansonsten halt der übliche Kram: Ehe, KInd, ukrainische Ahnen, Ostfronteinsatz. Aber dann...“

„Die temporäre Aufenthaltsgenehmigung hat vor allem den Nachteil, dass du für die jeweilige Erneuerung jedes Mal eine Grundlage brauchst, deren Bedingungen sich ändern können. Mit einer befristeten...“

„In der Praxis habe ich auch noch von keinem Einwanderer hier gehört, dass er seinen ausländischen Führerschein umgetauscht hat. Allenfalls, dass sich Leute einen zweiten ukrainischen zugelegt haben....“

„Liebe Alle ich habe an anderer Stelle einiges zum Thema gelesen, jedoch nicht die wirklich passende Antwort gefunden. Vielleicht hier? Muss man wirklich, wenn man eine Aufenthaltserlaubnis für die Ukraine...“

„Hat jemand eine Idee wie ich mein Bike von köln beispielsweise nach krementschuk schicken kann? Gibt es jemanden der Transporte in die Ukraine macht? Dankeeee“

„Hatte gestern so eine Situation. Nach einer Mautstelle, stand polnische Policia und verfolgte mich anschließend mit Blaulicht. Bitte folgen, das war in Kattowitz. Sie meinten, ich hatte kein Licht an,...“

„Hallo Forengemeinde, bin heute früh 6 Uhr über Korczowa in die Ukraine eingereist. 1,5 h ohne Probleme. Straßen, sind teilweise sehr marode“

„Scheidungsurteile sind unbegrenzt gültig. Auch nach 10 oder 20 Jahren. Aus dem einfachen Grund, weil der Inhalt, also die Entscheidung, sich ja nicht mit Zeitablauf ändert. Normalerweise jedenfalls nicht....“

„Klingt irgendwie nach Wunschkonzert. Die Person erscheint mir wenig Schutz zu benötigen, reist ja immer hin und her. Paragraph 24 bedeutet, Du benötigst den Schutz, Du bleibst hier, Du lernst Deutsch,...“