Offizielle Anzahl der Toten des Hochwassers verkündet


30 Menschen verstarben aufgrund des Unwetters in den vom Hochwasser betroffenen Oblasten.

Davon erzählte der Minister für außerordentliche Situationen und des Schutzes der Bevölkerung vor den Folgen der Tschernobyler Katastrophe Wladimir Schandra.

“In diesem Moment ist festgestellt worden, dass 30 Menschen starben.”, sagte Schandra.

Dabei sagte er, dass 23 Menschen ertranken, drei verstarben bei Blitzeinschlägen, drei aufgrund von Stromschlägen und ein Mensch kam bei einem Erdrutsch um.

Wie die Agentur mitteilte, verstarben 22 Menschen in den Oblasten Iwano-Frankiwsk und Tscherniwzi.

50 Ortschaften in fünf Oblasten blieben zum Stand 7:00 Uhr am Donnerstag ohne Elektrizität.

Quelle: Ukrainski Nowyny

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 102

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: