Podoljak reagierte auf den Vorschlag von Patriarch Kyrill


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Die Erklärung des Oberhaupts der Russisch-Orthodoxen Kirche, Patriarch Kyrill, über einen „Weihnachtsfrieden“ ist eine zynische Falle und ein Element der Propaganda, da die von ihm kontrollierte Kirche in der Vergangenheit zum Völkermord an den Ukrainern aufgerufen und Massenmorde unterstützt hat. Dies erklärte Michail Podoljak, Berater des Chefs des Präsidialamtes, am Donnerstag, 5. Januar, auf seinem Twitter-Account.

„Das ROC ist keine Autorität für die globale Orthodoxie und agiert nur als Kriegspropagandist. Die ROC hat zum Völkermord an den Ukrainern aufgerufen, zum Massenmord ermutigt und drängt auf eine noch stärkere Militarisierung Russlands. Daher ist die Erklärung der ROC über den ‚Weihnachtsfrieden‘ eine zynische Falle und ein Element der Propaganda“, betonte er…

Übersetzer:    — Wörter: 150

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: