Regierung verhängt Quarantäne über neun Oblaste


Das Ministerkabinett hat über neun Oblaste in Verbindung mit der A/H1N1 Grippeepidemie eine Quarantäne verhängt.

Dies teilte Premierministerin Julia Timoschenko bei der Eröffnung der außerordentlichen Regierungssitzung, die der epidemiologischen Situation in der Ukraine gewidmet ist.

Insbesondere teilte die Premierin mit, dass Quarantänemaßnahmen in den Oblasten Iwano-Frankiwsk, Lwiw und Ternopil durchgeführt werden, in denen bereits Grippefälle festgestellt wurden, sowie den sechs benachbarten Oblasten.

??“Die Regierung erkennt zusammen mit der Spezialkommission in diesen drei Oblasten eine solche Situation, welche die epidemiologische Schwelle erreicht hat.
Das betrifft ebenfalls die benachbarten Oblaste – das sind die Oblaste Transkarpatien, Tscherniwzi, Riwne, Wolhynien, Chmelnyzkyj und Winnyzja. In allen diesen neun Oblasten wird eine Quarantäne eingeführt”??, sagte Timoschenko.

Die Quarantänemaßnahmen beinhalten die Schließung aller Schulen und Hochschulen, das Verbot von Massenveranstaltungen und die Einschränkung der Bewegung von Leuten aus diesen Regionen in die restlichen Regionen der Ukraine.
Darüber hinaus beschränken sich die Maßnahmen nicht auf diese Oblaste, da für alle Schulen und Hochschulen der gesamten Ukraine dreiwöchige Ferien verkündet wurden.

Die Premierin teilte mit, dass sich sofort nach der Kabinettssitzung eine Regierungsdelegation unter ihrer Führung in die Oblast Ternopil begeben wird.

Quellen:
Ukrajinski Nowyny
UNIAN

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 193

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: