Das russische Militär hat einen Kindergarten in Mykolajiw angegriffen


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Russische Truppen haben am Samstag, den 16. April, einen Kindergarten in Mykolajiw beschossen. Das Gebäude wurde schwer beschädigt. Dies wurde vom Bürgermeister von Nikolaev Alexei Senkevich berichtet.

„Einer unserer städtischen Kindergärten. Russische Truppen haben sie am frühen Morgen angegriffen“, erklärte er.

In der Vorschule gab es nur einen Wachmann. Nach Angaben des Bürgermeisters wurde bei dem Beschuss niemand verletzt…

Übersetzer:    — Wörter: 98

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: