Die Ukrainer begannen, häufiger neue Autos zu kaufen


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Im September registrierten die Ukrainer 3.400 neue Autos, das sind 16% mehr als im Vormonat, so der Verband Ukrautoprom.

Im Vergleich zum September 2021 sank der Verkauf von Neuwagen um das 2,8-fache.

Es wird darauf hingewiesen, dass der Marktführer immer noch Toyota ist: 673 neue Autos dieser Marke wurden in der Ukraine für einen Monat registriert. Im Vergleich zum August des laufenden Jahres ist die Nachfrage nach neuen Toyota-Fahrzeugen um 10% gesunken, und im Vergleich zum September 2021 – fast um das 2,3-fache.

Skoda hatte das zweite Ergebnis – 312 Autos, das sind 94% mehr als im August und 20% weniger als im September des letzten Jahres.

An dritter Stelle steht Hyundai mit 265 Zulassungen (+54% gegenüber August, -38% gegenüber September 2021).

An vierter Stelle steht Mitsubishi mit 261 Fahrzeugen (+123% gegenüber August, -41% gegenüber September 2021).

An dritter Stelle steht BMW mit 250 Zulassungen (+27% gegenüber August, -1% gegenüber September 2021).

Der Toyota RAV-4 ist das beliebteste Auto im September. Innerhalb eines Monats entschieden sich 305 Käufer für diesen Crossover.

Insgesamt haben die Ukrainer von Januar bis September 2022 27.800 neue Personenkraftwagen gekauft und zugelassen, das sind 63% weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres…

Übersetzer:    — Wörter: 243

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: