Ukrainer können wohl erst nach dem Sommer ohne Visum nach Israel reisen


Der Tourismusminister von Israel, Stas Miseshnikow, erwartet, dass nach der Einführung der Visafreiheit die Zahl der ukrainischen Touristen, die Israel besuchen, von 70.000 auf 210.000 im Jahr steigen wird.

Den Worten des Ministers nach haben Israel 2009 etwa 70.000 ukrainische Touristen besucht und die Ukraine etwa 40.000 israelische Touristen.

“Ich denke, dass ihre Zahl nach der Aufhebung der Visapflicht sich verdreifachen wird”, sagte Miseshnikow.

Er versicherte dabei, dass Israel ein für Touristen außerordentlich sicheres Land ist und die Regierung alle notwendigen Maßnahmen für die Gewährleistung dieser Sicherheit ergreift. Der Minister teilte auch mit, dass die Verhandlungen über die Aufhebung des Visaregimes erfolgreich geführt werden. “Es gibt keine Hindernisse auf dem Weg der Aufhebung der Visapflicht, alle Sachen liegen im Zeitplan”, sagte er. Er ist ebenfalls überzeugt davon, dass die Verhandlungen 5-6 Monate brauchen werden und dass bereits im September die Visapflicht aufgehoben wird.

Quelle: Ukrajinski Nowyny

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 157

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: