Die ukrainischen Streitkräfte haben sich zur Räumung der Nehrung Kynbournsk geäußert


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Die Leiterin des Vereinigten Koordinations-Pressezentrums der Verteidigungskräfte in der Südukraine, Nataliya Humenjuk, hat angedeutet, dass die ukrainischen Verteidiger die Nehrung Kynbournsk, das einzige besetzte Gebiet in der Region Mykolajiw, bald von den russischen Angreifern befreien könnten. Dies sagte sie in einer Sendung des Senders Freedom TV am Samstag, den 24. Dezember

Allerdings sei die Lage auf der Kinburn-Spit nach wie vor schwierig, da die russischen Angreifer zusätzliche Kräfte über den Landweg dorthin verlegten.

„Aber wir setzen unsere Arbeit fort, und ich bin zuversichtlich, dass wir sehr bald berichten und verkünden können, dass die Region Mykolajiw vollständig geräumt ist“, fasste Humenjuk zusammen.

Übersetzer:    — Wörter: 141

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: