Vizepremier Tihipko erzählte wann die Gaspreise für die Bevölkerung weiter angehoben werden


Die Regierung wird die Gaspreise für die Bevölkerung weiter anheben, wenn es keinen anderen Weg gibt den Haushalt von “Naftohas” auszugleichen.

Dies erklärte Vizepremier Serhij Tihipko am Mittwoch.

“Wenn wir in dieser Zeit auf keine andere Weise den Haushalt von Naftohas ausgleichen können, dann gehen wir dazu über, dass diese Preise auf das ökonomisch gerechtfertigte Niveau angehoben werden. Schluss, Punkt.”, sagte er.

Gleichzeitig fügte er hinzu, dass die Regierung alle Versprechen bezüglich von Subventionen der Bürger erfüllen wird.

“Wir haben dafür Geld im Haushalt und wir werden alle (Versprechen) erfüllen, was die Subventionen betrifft, denn für uns ist es prinzipiell wichtig das Vertrauen der Leute zu behalten. Wir haben gesagt, dass arbeitende Menschen für die kommunalen Dienste nicht mehr als 15 Prozent ihres Einkommens ausgeben werden – so wird es sein”, erklärte Tihipko.

Bekanntlich beabsichtigt die Regierung, gemäß einem Memorandum des Kabinetts mit dem IWF, die Gaspreise für die Bevölkerung ab dem April 2011 um weitere 50 Prozent zu erhöhen.

Quelle: Ukrajinska Prawda

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 170

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: