Die Angreifer zerstörten eine Wagenladung mit humanitärer Hilfe für die Bewohner von Mariupol


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Segodnya.ua. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Russische Besatzer haben eine Wagenladung mit humanitärer Hilfe für die Bewohner der Region Donezk, insbesondere für die Bewohner von Mariupol, mit einem Raketenangriff zerstört.

Dies teilte der Berater des Bürgermeisters von Mariupol, Petro Andrjuschtschenko, mit.

Einzelheiten

Die Lebensmittel für die betroffenen Bewohner wurden von einer internationalen humanitären Organisation geliefert.

„Zuerst haben die Russen Mariupol und seine Bewohner zerstört. Jetzt hat eine russische Rakete einen humanitären Hilfswagen von World Central the Kitchen getroffen, der die Region Donezk versorgen sollte und nun die Bewohner von Mariupol über die Zentren von ‚I am Mariupol‘ treffen wird“, sagte Andrjuschtschenko.

Waggon mit humanitärer Hilfe zerstört/Foto: Telegram/Andryushchenko Timeh2. Ukrainische Streitkräfte schießen eine Rakete der Besatzer über der Region Mykolajiw ab

Die russischen Besatzer beschießen die Ukraine weiterhin mit Raketen. Dieses Mal erreichte das Projektil sein Ziel nicht und wurde in der Region Mykolajiw vernichtet.

Ursprünglich wurde berichtet, dass zwei Raketen der russischen Besatzer über der Region Mykolajiw flogen. Später wurde bekannt, dass die Luftabwehr einen von ihnen abgeschossen hat.

Zuvor hatte die Website Segodnya berichtet, dass die ukrainischen Streitkräfte die Besatzer in der Region Cherson besiegt hätten. Wir schrieben auch, dass Partisanen in Mariupol die Ausrüstung der Insassen verbrannten.

Übersetzer:    — Wörter: 233

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: