Der Ballettsolist der Nationaloper Olexander Shapoval wurde bei den Kämpfen mit den Invasoren in der Region Donezk getötet


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Ukrajinska Prawda. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Die stellvertretende Chefredakteurin der „Ukraina Moloda“ Valentyna Samchenko berichtete, dass der Ballettsolist der Nationaloper Olexander Shapoval bei einem Gefecht mit den Invasoren in der Region Donezk getötet wurde.

Quelle: Samchenko auf Facebook, Primaballerina der Nationaloper Kateryna Kukhar auf Instagram

Samchenkos direkte Rede: „Bei den Kämpfen in der Nähe von Majorsk in der Region Donezk wurde heute, am 12. September, Shapoval Olexander Mykolayovych, Verdienter Künstler der Ukraine, Solist des Balletts der Nationaloper der Ukraine, benannt nach Taras Schewtschenko, getötet.“

Die Primaballerina der Nationaloper Kateryna Kukhar bestätigte diese Information.

Kukhars Live-Ansprache: „Er war ein herausragender Künstler, jede unserer Partys war mit so viel Leben erfüllt… denn er ist einer der wenigen, die auf der Bühne gelebt haben… Und nun ist sein Tanz für die Ewigkeit geworden“.

Übersetzer:    — Wörter: 165

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: