BJuT möchte am Mittwoch über Regierung Timoschenko entscheiden lassen


Die Fraktion des Blockes Julia Timoschenko hat eine außerordentliche Sitzung für den 24. Februar einberufen, um über den Rücktritt der Regierung Timoschenko entscheiden zu lassen.

Darüber informierte heute der Pressedienst des Blockes Julia Timoschenko. Turtschinow sagte demnach: “Die Partei der Regionen hat in die Werchowna Rada der Ukraine einen Antrag zum Rücktritt des Ministerkabinetts eingebracht […] Das gefährlichste ist heute die Unsicherheit der Regierung. Eben deswegen besteht der Block Julia Timoschenko, die Fraktion unseres Blockes im Parlament, auf der unverzüglichen Prüfung dieser Frage und hat dafür 150 Unterschriften zusammengetragen, damit dieser Antrag nicht später als am Mittwoch geprüft wird”.

“Diejenigen, die für diesen Antrag stimmen, sollen sich der Folgen, die sie auf sich nehmen, bewusst sein”, erklärte Turtschinow ebenfalls.

Die Partei der Regionen hatte am 19. Februar einen Antrag zum Rücktritt Julia Timoschenkos in der Rada registriert und gestern, am 21. Februar, erklärte Wiktor Janukowitsch, dass der Rücktritt Timoschenkos bald stattfinden wird.

Quelle: Korrespondent.net

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 160

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: