"Gasprom" und "Naftogas" jetzt doch einig?


Der offizielle Vertreter von “Gasprom”, Sergej Kuprijanow, erklärte, dass die Verhandlungen mit “Naftogas Ukrainy” erfolgreich verlaufen sind. “Naftogas” bestätigte den Fakt der Vereinbarungen.

“Gasprom” und “Naftogas” einigten sich über die Tilgung der Gasschulden der Ukraine gegenüber Russland.

Das in 2008 verbrauchte Gas wird nach dem Schema des Jahres 2007 bezahlt.

Darüber informierte der offizielle Vertreter Gasproms Sergej Kuprjanow.

Seit diesem Moment, den Versicherungen Kuprjanows nach, sind die Gaslieferungen an die Ukraine im vollem Umfang wiederhergestellt.

Nach der Bezahlung der Schulden des Unternehmens beabsichtigt man die weiteren Bedingungen für die Lieferungen auszuhandeln.

“Der Transit von Gas über das Territorium der Ukraine für die europäischen Verbraucher ist in vollem Umfang verwirklicht. Die Einschränkungen bei der Gaslieferung für die Verbraucher der Ukraine sind aufgehoben.”, sagte Kuprjanow.

Vorher erklärte Timoschenko, dass “Naftogas” und “Gasprom” die Frage über die Wiederaufnahme der Gaslieferungen für die Ukraine im vollem Umfang reguliert haben.

Vorher wurde informiert, dass das Ministerialkabinett “Naftogas Ukrainy” angewiesen hat das nichtvertraglich genutzte Gas in 2008 abzurechnen.

Quelle: Korrespondent.net

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 184

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: