Es gibt mehr russische Truppen in Sjewjerodonezk - Leiter der Militär- und Zivilverwaltung


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Ein Kontingent russischer Truppen wird in der vorübergehend besetzten Stadt Sjewjerodonezk in der Region Luhansk aufgestockt; in der Stadt finden Übungen der mobilisierten russischen Truppen statt. Der Leiter der militärisch-zivilen Verwaltung der Stadt Sjewjerodonezk, Alexander Struk, sagte dies in einem Telethon.

„Etwa 7-8 Tausend Menschen bleiben in der Stadt. Nach den jetzt eingehenden Informationen nimmt das Kontingent der Eindringlinge in der Stadt leicht zu. Es werden Übungen für die Mobilisierten abgehalten“, sagte Struk.

Nach Angaben des Leiters der Militär- und Zivilverwaltung werden soziale Einrichtungen und sogar Krankenhäuser genutzt, um das Militär unterzubringen…

Übersetzer:    — Wörter: 133

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: