Israelis mit ukrainischen Wurzeln kehren zurück


Mehr und mehr Ukrainer, welcher vor einiger Zeit nach Israel ausgewandert sind, kehren in die Heimat zurück. Dies belegen die letzten Daten der amtlichen israelischen Statistik, nach der Israel in den letzten Jahren mit einer negativen Einwanderung zu kämpfen hat.

In den letzten 15 Jahren wanderten 111.000 ehemalige Einwanderer aus der ehemaligen UdSSR aus Israel aus. Die meisten von ihnen ehemalige Russen und Ukrainer. Das sind ungefähr 78 Prozent der damaligen Auswanderer. Jedoch wurde in der Konsularabteilung der Ukrainischen Botschaft in Israel auf Nachfrage der Deutschen Welle keine besondere Aktivität festgestellt. Dort wird der fehlende Andrang damit verbunden, dass die meisten Auswanderer auch nach der Emigration ihre ukrainische Staatsbürgerschaft nicht abgegeben haben und somit deren Erneuerung nicht benötigen.

Quelle: Deutsche Welle

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 123

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: