FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Die Partei der Regionen versucht durch die russische Tür nach Europa zu gelangen

0 Kommentare

Die neue ukrainische Regierung startete eine Propaganda-Kampagne im Ausland. Der gewählte Mechanismus ist einfach und bewährt: aufklärende Reisen durch die ausländische Hauptstädte, die von treuen Propagandafachleuten, die sich selbst loben können und gegenüber den Vorgängern nicht mit bösen Worten sparen, durchgeführt werden.

In diesen Tagen hat eine Gruppe von fünf Abgesandten Tel Aviv und Paris besucht. Zu der Delegation von “Imagemakern” gehören Dmytro Schentsew – neuer stellvertretende Vorsitzender der Partei der Regionen, Olexij Leljuk – und Wolodymyr Olijnyk – Abgeordnete der Partei der Regionen, Dmytro Wydrin – stellvertretender Sekretär des Nationalen Sicherheitsrates und Serhij Saworotnij – Berater des Premiers Asarow. Zum dritten Schwerpunkt der Informationskampagne wurde Berlin erklärt.

Die “Ukrajiniska Prawda” hat versucht herauszufinden, wer den Vorstoß der Partei der Regionen nach Europa organisiert hat.

Mit dem Besuch der Anhänger von Janukowytsch nach Paris hat sich die wenig bekannte PR-Struktur “SD Consulting” beschäftigt. Sie spezialisiert sich auf das russische Thema.

Auf den Einladungskarten zur Teilnahme an einer Sitzung mit der Partei der Regionen, die in den französischen Medien verbreitet wurden, wurde die persönliche Handynummer von Herrn Sebastian Droideln??? angegeben.

Die vielleicht einzige öffentliche Aktion, durch die sich diese Fachkraft der Beratung bekannt gemacht hat, war eine Mission zur Förderung der russischen Geschäftsinteressen und Investitionen innerhalb der Mauern des französischen Senats. Gelegentlich arbeitet Herr Droideln??? für die Struktur „Russland 21“. Sie ist ebenso noch nicht bekannt.

Schließlich galt als Sprecher und Organisator des Treffens zwischen Janukowytschs Boten und der Öffentlichkeit Dimitri de Koschko – Journalist der Agentur “France-Press“.

In journalistischen Kreisen genießt dieser Herr einen Ruf des überzeugten Kritikers des ukrainischen Holodomors und des Aktivisten der Association „France – Ural“.

Also, wenn Dmitro Wydrin mit Kollegen versuchen, sich “im Gegensatz zu den orangen Führern als wahre Europäer“ zu zeigen, dringen sie nach Europa durch den Moskauer Korridor vor.

Ein weiteres Detail – im Hotel „Normandie“, wo die Vertreter der Partei der Regionen mit den Franzosen gesprochen haben, konnte man viele Stammgäste des Instituts für Demokratie und Zusammenarbeit (IDC) sehen, angeführt von Natalja Narotschnyzkaja.

Ende April hat das IDC noch einen Propagandisten aus dem Team Janukowytsch zu Besuch eingeladen – Anatolij Orel – einen ehemaligen stellvertretenden Außenminister der Ukraine

Unseren Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Beispielhaft kann man sagen, dass auch der Botschafter der Ukraine in Frankreich Konstantin Tymoschenko, der jetzt in die Ukraine zurückberufen wurde, abgelehnt hat, sowohl für Wydrin als auch für Orel die Räume der Botschaft zur Verfügung zu stehen. Darüber haben die beide zu Beginn ihrer Auftritte gesprochen.

Das Hauptthema sowohl der aktuellen Rede von Dmytro Wydrin, als auch der vorangehenden Rede von Anatolij Orel war die Diskreditierung der Führerin des Blockes Julija Tymoschenko in der französischen Hauptstadt.

In Paris versprach man, den Film “Gestohlenes Popcorn” zu zeigen, in dem es um das Strafverfahren gegen Lasarenko in den USA geht. Doch aus unbekannten Gründen haben die Organisatoren diese Aktion abgesagt. Obwohl man erzählte, dass der Film in Israel gezeigt wurde.

Wer ist Eure Meinung nach ein größerer Europäer – wir oder Tymoschenko mit Juschtschenko? – sprach zu den Besuchern des Hotels „Normandie“ Dmytro Wydrin in der Hoffnung, Komplimente zu bekommen.

Die Abgesandten der Partei der Regionen versuchten die Zuschauer davon zu überzeugen, dass „die ukrainische politische Führer nach Brüssel kommen, um irgendwo zu sprechen und sich neben Manneken Pis zu fotografieren.“

Solche Anspruchslosigkeit hat offenbar dem Randteil des Publikums – linksradikaler und antieuropäischen Orientierung – gefallen, an dem es keinen Mangel gab.

“Achten Sie auf die Meerjungfrauen mit süßen Stimmen aus Brüssel wie die Pest!” – begann der abwechslungsreiche aber nicht einflussreiche Blogger Maurice Jandre??? die ukrainischen Gäste zu erschrecken. – Achten sie auf die Technokraten und Oligarchen der Europäischen Kommission!

Dieser Ruf hat dem ehemaligen Bürgermeister von Tscherkassy, und jetzigem Abgeordneten der Partei der Regionen Wolodymyr Olijnyk gefallen, der erfreut lächelte.

“Guter Rat”, sagte Olijnyk leise.

Die Gäste haben den neuen geopolitischen Kurs der Ukraine vorgestellt – eine gleichzeitige Bewegung in zwei Richtungen: nach Moskau und dem Westen.

Unseren Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Die Präsentation der Partei der Regionen wurde in Paris von den Vertretern der französischen Qualitätspresse fast vollständig ignoriert. Ebenso von den Aktivisten aus der ukrainischen Gemeinde.

In den letzten Monaten ist das ukrainische Thema aus den Kolonnen der französischen Zeitungen fast verschwunden. Die Frage ist nur für wie lange: für fünf, zehn Jahre oder für immer?

13.05.2010 // Catherine Duplessis

Quelle: Ukrajinska Prawda

Übersetzerin:   Ilona Stoyenko — Wörter: 718

Ilona Stoyenko stammt aus Krementschuk (Ukraine) und hat an der Ludwig-Maximilians Universität München das Fach Wirtschaftswissenschaften mit einem Bachelor abgeschlossen. Dem folgte ein Master-Abschluss an der Fernuniversität Hagen. Sie arbeitet freiberuflich als Übersetzerin und von Zeit zu Zeit trägt sie zu den Ukraine-Nachrichten bei.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 6.3/7 (bei 3 abgegebenen Bewertungen)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Ist die Vereinbarung zwischen den USA und Deutschland zu Nord Stream 2 wirklich gut für die Ukraine, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel am 22. Juli meinte?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)12 °C  Ushhorod11 °C  
Lwiw (Lemberg)7 °C  Iwano-Frankiwsk9 °C  
Rachiw13 °C  Jassinja10 °C  
Ternopil6 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)11 °C  
Luzk7 °C  Riwne7 °C  
Chmelnyzkyj8 °C  Winnyzja10 °C  
Schytomyr8 °C  Tschernihiw (Tschernigow)8 °C  
Tscherkassy10 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)13 °C  
Poltawa12 °C  Sumy10 °C  
Odessa17 °C  Mykolajiw (Nikolajew)18 °C  
Cherson18 °C  Charkiw (Charkow)14 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)13 °C  Saporischschja (Saporoschje)18 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)14 °C  Donezk21 °C  
Luhansk (Lugansk)23 °C  Simferopol24 °C  
Sewastopol21 °C  Jalta23 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Servus Leute, nach 3 Wochen Ukraine-Urlaub mit dem Auto bin ich wieder am Schaffen... Warum bin ich kein Rentner? Also los, doch vorher noch einen gutgemeinten Rat! Kauft euch ein anständiges Navi! Oder...“

„Also mit Dorohusk hast dich bestimmt vertan. Meinst Medyka? Da bin ich noch nie drüber, nach der Grenz-HP stehen da in der Regel die meisten Fahrzeuge. Ja vor 5 Jahren war die Strecke direkt nach Uman...“

„Gibt es hier einen Übersetzungsfehler? 280 Millionen griwna für 100 mitarbeiter, das sind 2,8 Millionen Griwna gehalt. Also 89000 Euro. Ist das pro jahr? oder 10 Jahre?“

„! Und ich shee das genau jetzt in China ein Sack reis umfällt.“

„Also da hilft nur eines, parkhäuser bauen. Wenn man sich anschaut, wie viel Wohnungen gebaut werden ohne Parkplätze, man muss sich nicht wundern. Für mich war das abzusehen. Am besten man entscheidte...“

„Hallo Robin 427 Ich fahre seit über 4 Jahren die Strecke von Acheresleben nach Izmail über Odessa mindestens einmal im Jahr.Also die polnische A 4 bis Przemisl,dann nach Dorohusk/Shegeni,weiter über...“

„Googel fahre ich auch regelmäßig nach Odessa, auf der Strecke ein paar Baustellen und Straße schlecht! Aber die kürzeste und schnellst strecke dank Googel. Viel spaß bin gerade wieder zu Hause angekommen“

„Danke für die Erklärung mit der grünen Karte, das habe ich vollkommen falsch interpretiert.. da frage ich nochmal nach. mein Schwager wird auch nochmal bei einer seriöseren Agentur nachfragen.. die...“

„Naja Planen muss man gar nicht grpßartig, einfach los bringt meist mehr. Ein Bekannter von Bekannten war jetzt auch dort mit seiner ukr. Freundin und fährt jetzt langsam wieder zurück nach Sachsen....“

„Vor "Pandemie" schaffen Briefe von Hamburg nach Slowjansk in 9-16 Tagen. In "Pandemie" über Kiew dauert Briefzustellung 2-3 Wochen. Flug Frankfurt-Kiew war jeden Montag. Nach Juli 2021 Briefe fliegen...“

„Das kommt ja sicherlich über Luftpost. Und da kann man nur raten dass vll. die Flughafengebühren in Lviv günstiger sind.“

„Hallo allerseits! Ich sende wöchentlich Briefe (mit Sendungsverfolgung) aus Deutschland nach Slowjansk: "Ukraine Украiна, Донецька обл. 84122 Слов’янськ ..." Seit diese Sommer...“

„Du musst aufmerksam lesen was ich schreibe, die Versicherung schränkt die Fahrten ein, die grüne Karte ist nur die Internationale Karte zum Nachweis des Versicherungsschutzes. Was bedeutet das jetzt?...“

„Naja Planen muss man gar nicht grpßartig, einfach los bringt meist mehr. Ein Bekannter von Bekannten war jetzt auch dort mit seiner ukr. Freundin und fährt jetzt langsam wieder zurück nach Sachsen....“

„meine Erfahren früher waren auch das google meist die besseren Routen vorgeschlagen hat.. wir haben uns eben entschieden dieses mal zu fliegen und die Tour mit bisschen mehr Zeit zu Planen“

„Kurzzeitkennzeichen funktioniert nicht. Du benötigst ein Zollkennzeichen, dafür sind die auch da. Kurzzeitkennzeichen sind für solche Strecken nicht vorgesehen, hier kommt Dir der Versicherungsschutz...“

„Sowas hatte ich anfangs auch vor aber das hat sich einfach nicht gelohnt. Alte Kisten wollen sie in der Ukraine auch nicht haben, also Schadstoffklasse sollte stimmen. Und Zoll war damals auch sehr teuer....“

„Sowas hatte ich anfangs auch vor aber das hat sich einfach nicht gelohnt. Alte Kisten wollen sie in der Ukraine auch nicht haben, also Schadstoffklasse sollte stimmen. Und Zoll war damals auch sehr teuer....“

„Wieso sollte Dorohusk besser sein? Das sind 200km mehr. Nach Odessa fährt man ja auch nicht bis Kyjiv sondern direkt nach Uman, also über Ternopil. je nach Tageszeit schlägt google und tomtom vor über...“

„Kurzzeitkennzeichen funktioniert nicht. Du benötigst ein Zollkennzeichen, dafür sind die auch da. Kurzzeitkennzeichen sind für solche Strecken nicht vorgesehen, hier kommt Dir der Versicherungsschutz...“

„Hallo Robin, insoweit stelle doch mal präziser die Frage zu den angebotenen Routen, was wird vorgeschlagen und welche Varianten als Strecken werden empfohlen, dann kann man diskutieren und Dir aufgrund...“

„Hallo Frank, kenne die Strecke-/en nach Odessa nicht! Stellungnahme war nur zum Grenzübergang Dorohusk. Also bist Du definitiv der richtige Ansprechpartner wenn es um die Strecke geht.“

„Hallo, ich möchte mein Auto an meinen Schwager in der Ukraine weitergeben. Der Plan ist mit der Familie dahin fahren, Urlaub machen und mit dem Flugzeug zurück. die Empfehlung von dem Zollagenten war,...“

„Wieso sollte Dorohusk besser sein? Das sind 200km mehr. Nach Odessa fährt man ja auch nicht bis Kyjiv sondern direkt nach Uman, also über Ternopil. je nach Tageszeit schlägt google und tomtom vor über...“

„Wieso sollte Dorohusk besser sein? Das sind 200km mehr. Nach Odessa fährt man ja auch nicht bis Kyjiv sondern direkt nach Uman, also über Ternopil.“

„Wenn es um das Navi (neben meinem BMW Navi) geht, greife ich immer auf googel maps zurück. die anderen kenne ich allerdings nicht. Kenne Dorohusk, hat bisher immer gut funktioniert . aber generell ist...“

„Na da sprichst du ja immerhin Russisch wie ein Bekannter welcher aus Kirgisistan/Tadschikistan kam. SIM ist sinnvoll und nicht teuer. Für 10GB für ein Monat hat das 3,21€ jetzt gekostet. Karte selber...“

„Hallo, ich möchte mit meiner Frau (ukrainische Staatsbürgerin) für einen Urlaub nach Odessa fahren (von Dresden) ich habe die Route in verschiedenen Planern berechnet google, tomtom, here we go, mapy,...“

„Ich bin ein spätaussiedler aus Kasachstan. 1998 nach De ausgewandert. Danke Bernd. Ich schaue mir das Hotel mal an. Internet werde ich schon zwingend brauchen. Ich kaufe mir glaub ich eine Simkarte für...“

„Fahre BMW 640d mit serienmäßigen Fahrwerk, mit läuft es, die Straße von der Grenze bis Kiew ist tip top. In Kiew vorsichtiger fahren, da sind die Straßen schlechter, Bodenschwellen zur Verkehrsberuhigung...“

„Na da liegt das ja auf dem Weg. Kennzeichen Klauen liest man in den Warnungen beim AA. Aber noch keinen Bericht darüber gesehen. Ist halt wie überall - kann dir überall passieren. Und keine Wertsachen...“

„Ok, ja ich suche eh nach bekannten Hotels die es auch in anderen Städten wie Berlin gibt. Es würde mir einfach ein sicherers Gefühl geben. Mein 3er ist 10j alt und hat 300.000km drauf. Für den interessiert...“

„Ich fahre immer mit dem Auto, bewachten Parkplatz braucht man nicht außer du hast eine Luxuskarre. Gibt es auch nur bei den besseren Hotels oder suchst dir einen entsprechenden Parkplatz. Wegen so einem...“