Im Juli wurde in der Ukraine eine Rekordzahl von Einzelunternehmern registriert


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Der neue Rekord für die Registrierung neuer Einzelunternehmer während des gesamten Krieges lag Mitte Juli bei 5223. Dies berichtet Opendatabot.

Es wird darauf hingewiesen, dass in der ersten Augustwoche 4858 Unternehmen sowie 648 Firmen registriert wurden.

Was das Geschäft betrifft, so stieg der Umsatz laut dem ukrainischen Establishment Automation Company Poster von 82% auf 88%.

Es wird auch berichtet, dass sich die Zahl der aktiven Gastronomiebetriebe im Juli von 74% auf 76% der Zahlen vor der Invasion veränderte.

Was das Volumen der Online-Bestellungen betrifft, so erreichten die Zahlen in der letzten Juliwoche zum ersten Mal die Vorkriegszahlen.

Übersetzer:    — Wörter: 136

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: