Juschtschenko erwartet bis zum 8. Mai einen "Fahrplan" zur Umstellung der Pipeline "Odessa-Brody"


Präsident Wiktor Juschtschenko wies die entsprechenden Ministerien und Behörden an bis zum 8. Mai 2009 einen “Fahrplan” bezüglich der Realisierung des Betriebs der Erdölpipeline “Odessa-Brody” in umgekehrter Richtung (von Odessa nach Brody) vorzulegen. Dies erzählte heute der Bevollmächtigte des Präsidenten für internationale Fragen der Energiesicherheit, Bogdan Sokolowskij, berichtet RBK-Ukraina. Er konkretisierte, dass der Präsident die entsprechende Anweisung gestern gab.

Sokolowskij teilte ebenfalls mit, dass im Falle der Umsetzung dieses “Fahrplans” die Ukraine bereits 2009 5-10 Mio. t kaspisches Erdöl an die slowakische Grenze und von dort nach Tschechien liefern kann. Er betonte, dass für die Umsetzung dieses Projektes keinerlei zusätzliche Investitionen notwendig sind und die Verwirklichung absolut real ist.

Quelle: RBK-Ukraina

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 122

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: