FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

"UkrTransNafta" hat Odessa-Brody wieder in Betrieb genommen

0 Kommentare

Odessa-Brody hat in umgekehrter Richtung zu arbeiten begonnen. „UkrTransNafta“ verkündete gestern die Wiederaufnahme der Lieferungen über die Erdölpipeline, die im Frühling letzten Jahres eingestellt wurden. Bislang sind die Kapazitäten nur zu einem Drittel ausgelastet, doch dank des weltweit hohen Erdölpreises hat „UkrTransNafta“ die Möglichkeit die Lieferung des kaspischen Rohstoffs in die Länder Osteuropas in Gang zu bringen.

Am Sonntagabend begann „UkrTransNafta“ mit dem regulären Transport aserbaidschanischen Erdöls über die Pipeline Odessa-Brody in Richtung Weißrussland für die Raffinerie in Mosyr, teilte man gestern beim Unternehmen mit. Das Ölterminal „Jushnyj“ hat bereits zwei Tanker mit Leichtöl und einer jeweiligen Kapazität von 85.000 t empfangen. Derzeit findet die Herausdrängung des technischen Urals-Öl von 620.000 t statt, mit denen die Pipeline gefüllt war.

Bis zum letzten Jahr funktionierte Odessa-Brody in umgekehrter Richtung und pumpte russisches Erdöl für den Weitertransport über das Meer auf die Märkte Südeuropas. Doch ab Mai letzten Jahres wurde der Transport unterbrochen. Im letzten Jahr einigten sich „UkrTransnafta“ und die „Belorusskaja Neftjanaja Kompanija“ auf den Transport von 10 Mio. t des Rohstoffs. Über den Vertrag mit Weißrussland sollte die Ukraine die Kapazität ihrer Erdölpipeline (14 Mio. t im Jahr) zu 70 Prozent auslasten. Doch danach teilte die belarussische Seite mit, dass man ein weitaus geringeres Volumen – insgesamt 4 Mio. t – in Verbindung mit einer Abmachung mit Russland über die zollfreie Rohstofflieferung transportiert. Ende des letzten Jahres schloss der weißrussische Konzern „Belneftechim“ (die Raffinerie in Mosyr gehört dazu) ein Abkommen über den Kauf von Erdöl in Aserbaidschan, wobei der Rohstoff von mehreren Händlern gekauft wird. „UkrTransNafta“ versuchte die Auslastung ebenfalls über die Lieferung von weiteren 7 Mio. t Erdöl an westukrainische Raffinerien zu erhöhen. Doch diese verzichteten auf den Kauf, da die Verarbeitung nach dem Anstieg des Imports von billigen Erdölprodukten aus russischen und weißrussischen Werken unrentabel wurde (Ausgabe des “Kommersant-Ukraine” vom 18. Januar).

Derzeit führt „UkrTransNafta“ Verhandlungen über den Transport von Erdöl,welches man in Aserbaidschan für Raffinerien in Tschechien, der Slowakei und Ungarn zu kaufen plant, erzählte man beim Unternehmen. Ein hochgestellter Informant des “Kommersant-Ukraine” beim Ministerium für Energiewirtschaft und Kohleindustrie teilte mit, dass gerade der Import von weiteren 3 Mio. t Erdöl im Jahr diskutiert wird, was es gestattet jährlich 17-20 Mio. $ an Einnahmen zu erzielen. „Es werden bereits Verhandlungen mit diesen drei Ländern und Polen geführt“, erläuterte der Gesprächspartner des “Kommersant-Ukraine”. Unter Berücksichtigung dessen, dass der Erdölpreis hinreichend hoch ist, ist der Unterschied im Preis zwischen aserbaidschanischem und russischen Erdöl bereits nicht so spürbar. Bei Kosten von 80$ für den Barrel ist es für die Raffinerien rentabel aserbaidschanisches Erdöl zu kaufen.

Wie Marktteilnehmer betonen, ist es für Aserbaidschan weitaus vorteilhafter den Rohstoff über den „Jushnyj“ Hafen zu liefern, als auf den europäischen Markt zu exportieren. „Im Winter gibt es am Bosporus oft Stürme. Derzeit gibt es dort beispielsweise große Schiffsschlangen und Erdöl nach Europa zu liefern ist hinreichend problematisch“, sagt der Vorstandsvorsitzende von „UkrTatnafta“ (kauft Erdöl in Aserbaidschan), Pawel Owtscharenko. Seinen Worten nach wirkt sich das auf die Wirtschaftlichkeit der Exporte aus, da die Vertragsstrafen der Lieferant – also die aserbaidschanische Seite – zahlen muss. „Zur gleichen Zeit ist es weitaus einfacher den Rohstoff zum Jushnyj zu liefern – der Tanker braucht nur einen Tag und es gibt keinerlei Verzögerungen. Daher ist es für die Förderer von aserbaidschanischem Erdöl heute die bevorzugte Richtung“, meint Owtscharenko.

Übrigens wird es ohne Belieferung des inneren ukrainischen Marktes kaum gelingen die Pipeline vollständig auszulasten, meint Maxim Schein, Analyst beim Investmentunternehmen „BrokerCreditService“. „Die osteuropäischen Werke haben langfristige Verträge mit Russland. Zusätzliche Mengen Erdöl zu kaufen ist möglich, sogar 3 Mio. t, wie es das Energieministerium sagt, schaffen sie. Doch noch weitere 7 Mio. t der Kapazitäten bleiben unausgelastet“, ist Sergej Paschinskij, Mitglied des Energieausschusses der Werchowna Rada, überzeugt. Owatscharenko nach ist die Auslastung der Pipeline ein weiteres Argument für die Einführung einer Importbeschränkung für russischen und weißrussischen Treibstoff in die Ukraine. Die ukrainischen Erdölunternehmen haben den Beginn einer Spezialuntersuchung bezüglich des Imports von Erdölprodukten erreicht, die Premierminister Nikolaj Asarow forderte bis Ende Februar abzuschließen.

Oleg Gawrisch

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 680

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie war das erste Jahr unter Präsident Wolodymyr Selenskyj für die Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)19 °C  Ushhorod17 °C  
Lwiw (Lemberg)19 °C  Iwano-Frankiwsk16 °C  
Rachiw18 °C  Jassinja15 °C  
Ternopil18 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)20 °C  
Luzk17 °C  Riwne17 °C  
Chmelnyzkyj18 °C  Winnyzja19 °C  
Schytomyr16 °C  Tschernihiw (Tschernigow)16 °C  
Tscherkassy20 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)20 °C  
Poltawa17 °C  Sumy16 °C  
Odessa26 °C  Mykolajiw (Nikolajew)24 °C  
Cherson23 °C  Charkiw (Charkow)19 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)22 °C  Saporischschja (Saporoschje)23 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)21 °C  Donezk23 °C  
Luhansk (Lugansk)19 °C  Simferopol22 °C  
Sewastopol26 °C  Jalta26 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Ein Passstempel für Polen beweist doch nicht dass Du Dich in Deutschland getroffen hast. Bei der Argumentation mit Passstempel würde jedes beliebige Land gehen, wenn beide den Aufenthalt dort nachweisen...“

„Hotel wäre allerdings im allg.auch kein Wohnort. Außer du wohnst immer da wie Udo L. was sie haben müssen steht ja da " sowie Nachweise der vorherigen Treffen anhand von Passstempeln, Reiseunterlagen...“

„@Frank Du hast wohl recht! Wohnsitz heißt ja nicht Wohnort, ein gemeinsames Hotel wäre ja nur ein Wohnort aber da sind die beiden ja nicht gemeldet wie es bei einem Wohnsitz wohl sein müsste! Damit...“

„Von Treffen im Ausland steht doch nirgends was. Das zählt nicht Da steht Wohnsitz "oder dem Nachweis eines vorherigen gemeinsamen Wohnsitzes im Ausland." Für mich heisst es dass eine ukrainische Frau...“

„Hallo zusammen, aktuell ist nur bekannt was gebraucht wird: Vorzulegen sind hierfür: eine Einladung der in Deutschland wohnhaften Person eine gemeinsam unterschriebene Erklärung zum Bestand der Beziehung...“

„Wenn man ein Mietauto bucht, ist man auf einem finanziellen Schleudersitz. Gut aber auch teuer ist es eine Selbstbeteiligung im Schadensfall auszuschließen. Dies ist aber sehr teuer. Beim Buchen über...“

„Deutschland lässt die Einreise von unverherheirateten Partnern ab 10. August zu! Unter ... wird auf einen entsprechenden Twitterbeitrag verlinkt ... !“

„Zu centogene, man kann den Test gegen 9 Euro Aufschlag mit Idenitätsfeststellung also dann 59 + 9 = 68 Euro. Das ist die 6 bis 8h Ereignisbereitstellungsvariante. Man legt ja für die Erstbestellung des...“

„@carlton68 Danke, aber nein, es war in einem anderen Forum, gestern, habe gerade danach gesucht. Ich hatte es aber falsch in Erinnerung, er ist von der Ukraine nach Deutschland geflogen. Dort schrieb einer...“

„@Thinkman hier im Beitrag #124 von vfranz könntest Du gelesen haben dass man den Test in verschiedenen Sprachen herunterladen kann. Kann ich bestätigen. Wir reden hier vom Test den Centogene am Flughafen...“

„Möglicherweise ist auch Deutschland bald wieder auf der grünen. Absolut sind wir sowieso drunter und die Tendenz müßte auch wieder runter gehen .... bevor sie vll. dann wieder rauf geht. Also die Regelung...“

„@Alex1987 Hattest du denn eine ukrainische Telefonnummer zur Inbetriebnahme der App? Denn die App funktioniert ja nur mit einer ukrainischen Nummer und ist komplett in ukrainischer Sprache. Ich verstehe...“

„@Frank Wenn Du einen Test hast, jünger 48 Stunden, welchen die an der grenze Anerkennen musst Du wohl keinen Test in der Ukraine machen, ansonsten kannst Du ihn in der Ukraine machen oder 14 tage in Quarantäne...“

„ist ja gar nicht angedacht dass der Test nur am Flughafen gemacht wird. Soviel wie ich verstanden habe läuft auf der App ja ein Counter wo du dann in 24 Stunden den Test an den definierten Stellen im...“

„Also ich gestern aus Prag gelandet in Kiew. Jeder musste die App installieren, aber nur installieren nicht zum laufen bringen. Handynummer wurde gefragt von der Grenzbeamtin und wo ich mich aufhalte. Ein...“

„Wenn ihr es über Kroatien versuchen wollt, passt auf bei nicjt direkten Flügen, in denen man im Ausland umsteigen muss. Ich habe jetzt zwei Fälle gehabt wo man in Berlin und Warschau hätte umsteigen...“

„@vfranz Danke für die Info. Ziemlich umständlich für Dich wenn Du extra übernachten musst. Bzgl. der Gültigkeit mache ich mir keine Sorgen. Der Test wird sicher akzeptiert sofern er lesbar ist. Du...“

„Ich vermute Lubil hat hier Text erwartet und nicht auf den link geklickt!“

„Ausser der Überschrift steht nichts geschrieben, nicht sehr aussagekräftig ! Verstehe ich nicht. Ist doch anschaulich beschrieben“

„Ausser der Überschrift steht nichts geschrieben, nicht sehr aussagekräftig !“

„Ich hatte gestern noch einmal bei centogene angerufen und man hat mir bestätigt das die Tests auch in der Ukraine gültig sind. Ich fahre jetzt auch einen Tag früher mache heute den Schnelltest damit...“

„Auf der bereits von mir verlinkten Seite der Bundespolizei steht: Auch Unionsbürger und Staatsangehörige des Vereinigten Königreichs, Liechtensteins, der Schweiz, Norwegens und Islands und ihre Familienangehörigen...“

„Auf der bereits von mir verlinkten Seite der Bundespolizei steht: Auch Unionsbürger und Staatsangehörige des Vereinigten Königreichs, Liechtensteins, der Schweiz, Norwegens und Islands und ihre Familienangehörigen...“

„Ich habe heute mit einem Beamten der Bundespolizei gesprochen. Sollte man an der deutsch/österreichischen Grenze kontrolliert werden, würden Bürger aus Drittstaaten abgewisen werden,sofern sie keinen...“

„Hallo @Paul2020 , würdest Du mir Deine Gedanken bitte erklären? Wie bitte kommst Du darauf das ein kroatischer Staatsbürger derzeit nicht nach nach Deutschland einreisen dürfte? Quelle: ... Kroatien...“

„Na (so jedenfalls verstehe ich das) weil ein kroatischer Staatsbürger ja derzeit nicht nach Deutschland einreisen darf......es sei denn er weißt nach das er 14 Tage vor Einreise in einem nicht Codid...“

„Hallo, ich fliege Samstag von Frankfurt nach Kiev. Nachdem sich die Bestimmungen gerade geändert haben (vielen Dank an all die Maskengegner und Ignoranten!) werde ich wohl Freitag Abend am Flughafen einen...“

„Hallo Franz, der Test in Frankfurt von centogene, die ja vor bald 6 Wochen mit dem PCR Test begonnen begonnen haben, gemeinsam mit Lufthansa und dem Flughafen, sollte wohl als Blaupause für weltweit alle...“

„In D kann man halt teilweise den Test kostenlos bekommen. Z.B. an den Transitrouten in Bayern. Aber das soll wohl für D gesamt kommen. Ist halt fraglich wie lange es dauert bis das Ergebnis da ist.“

„Auch in deutschen Testzentren hatte ich auch gehört das es Tage dauert. Ausschlaggebend ist ja vermutlich nicht der Zeitpunkt der Zustellung, sondern wann der Test gemacht wurde. An Flughäfen werden...“

„Ich habe nur 3 Tage in der Ukraine wenn ich den Test in Kiew mache und der Test 2 Tage dauert sitze ich 2 von 3 Tagen in der Hütte. Zu dem obigen Thema hier wird es spanned: *The removal procedure from...“

„Hallo @Frank , leider erkenne ich nicht welchen Vorteil ein Test vor dem Abflug in einem anderen Land bringen soll, zumal man ihn ja in der Ukraine machen kann. Ich sehe dabei aktuell nur Nachteile, so...“

„Ist das nicht irgendwie widersprüchlich? "Also, a person can be free from self-isolation in Ukraine in case he/she has a negative test result for Covid-19 by PCR, which was passed no later than 48 hours...“

„Wieso Hotel Voucher als Nachweis? Wenn ein Ukrainer oder eine Ukrainerin in Kroatien einreist, bekommt der dort doch einen Einreisestempel in den Reisepass! Da Kroatien in Slowenien nicht auf der grünen...“

„Hat schon jemand Informationen ob der Test vom Frankfurter Flughafen anerkannt wird oder muss man einen Test in der Ukraine machen ? Da gibt es doch wiedersprücgliche aussagen. Ich möchte am Mittwoch...“

„Mein Bruder arbeitet in Polen, er hat nur eine Einladung des Arbeitgebers bekommen. Er musste kein Arbeitsvisum in der Ukraine beantragen. Sprich, er hat die selben Rechte, wie mit einem Touristenvisum,...“

„Noch ein Hinweis an alle die diesen Weg in betracht ziehen. Im oben verlinkten Dokument vom Ausländeramt steht, Kroatien wendet den Schengen Acquis bislang nur teilweise an. Ob dies bedeutet das der Aufenthalt...“

„Wieso Hotel Voucher als Nachweis? Wenn ein Ukrainer oder eine Ukrainerin in Kroatien einreist, bekommt der dort doch einen Einreisestempel in den Reisepass! Da Kroatien in Slowenien nicht auf der grünen...“

„Mein Bruder arbeitet in Polen, er hat nur eine Einladung des Arbeitgebers bekommen. Er musste kein Arbeitsvisum in der Ukraine beantragen. Sprich, er hat die selben Rechte, wie mit einem Touristenvisum,...“

„Interessanter Aspekt... Also Einreise nach Kroatien...dort 2 Wochen in einem Hotel verbracht und dann weiter über Slowenien (mit dem Hotel Voucher als Nachweis) nach Deutschland ? Oder Slowenien auslassen...“

„Die visafreie Einreise für Ukrainer in die EU wurde nie gestrichen. Das Infektionsrisiko ist der einzige Grund für die Einreisesperren. Dafür ausschlaggebend ist im Grunde der letzte Aufenthaltsort...“

„Wieso Hotel Voucher als Nachweis? Wenn ein Ukrainer oder eine Ukrainerin in Kroatien einreist, bekommt der dort doch einen Einreisestempel in den Reisepass! Da Kroatien in Slowenien nicht auf der grünen...“