Juschtschenko fordert Rettungsplan für "Naftogas Ukrainy"


Präsident Wiktor Juschtschenko besteht auf der Ausarbeitung eines nationalen Programmes zur finanziellen Gesundung des Unternehmens “Naftogas Ukrainy” bis 21. Juni.

Dies sagte er auf einer Konferenz bei “Naftogas”.

Juschtschenko unterstrich dabei, dass der finanzielle Zustand des Unternehmens sehr schlecht ist und dies sich negativ auf das Bankensystem des Landes auswirken kann.

“Die Aufgabe für die nächsten zehn Tage ist die Formung eines nationalen Programmes zur Regelung der Probleme von ‘Naftogas’. Mehr Zeit haben wir nicht. In den nächsten zehn Tagen müssen wir einen gemeinsamen nationalen Plan zur Gesundung des Unternehmens ausarbeiten”, sagte der Präsident.

Er denkt, dass bei der Ausarbeitung eines solchen Programmes das Ministerkabinett, die Zentralbank, die Steuerbehörde und ebenfalls die Staatsanwaltschaft beteiligt werden sollte.

Quelle: Ukrajinski Nowyny

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 128

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: