Mehr als 200 unerwünschte Reaktionen auf den Covid-Impfstoff in Mykolaiv festgestellt


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Westi. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

In Mykolaiv wurden seit Beginn der Impfkampagne 217 Fälle von unerwünschten Wirkungen registriert. Dies berichtet die Leiterin der Gesundheitsabteilung der Stadtverwaltung von Mykolaiv, Irina Shamray, schreibt Nikvesti.

Die häufigsten Beschwerden der Geimpften waren Schmerzen an der Einstichstelle, weshalb die Patienten nach der Impfung eine halbe Stunde unter ärztlicher Aufsicht bleiben müssen. Nach Angaben von Shamray wurden zwei Frauen (26 Jahre alt) nach der Impfung in die Intensivstation eingeliefert. Sie wurden sofort notfallmäßig behandelt.

„Wir haben Nebenwirkungen. Sie alle liegen innerhalb der Leitlinien. Es wurden insgesamt 217 Nebenwirkungen registriert. An erster Stelle steht der Schmerz an der Injektionsstelle, das sind etwa 80 %. Schwäche, erhöhte Müdigkeit, Kopfschmerzen. Danach folgen Myalgien und Schüttelfrost bei 30 % der Patienten. Arthralgie von mäßiger Intensität. Es gab 2 Fälle von anaphylaktoiden Reaktionen auf Pfizer“, sagte Irina Shamray.

Sie sagte auch, dass die Region Mykolajiw an vierter Stelle unter den anderen Regionen der Ukraine steht, was die Zahl der gegen Covid-19 geimpften Menschen angeht. Es wurden bereits 92.211 Personen geimpft, das sind 23,7 % (mit zwei Impfstoffen). Mehr als 57 Tausend Menschen wurden mit der ersten Impfung geimpft.

Wie Vesti.ua berichtet:

* Für einen Schuss – 1000 Griwna und freie Fahrt. Wie die Ukrainer jetzt zur Impfung gelockt werden.

* Der leitende Arzt des ukrainischen Gesundheitswesens, Igor Kuzin, sagt, dass bis Ende dieses Jahres 2021 mindestens 17 Millionen Dosen des Impfstoffs von Pfizer in das Land geliefert werden sollen.

* In den USA wird eine Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus auf den Markt kommen

Übersetzer:    — Wörter: 281

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: