"Narodna Samooborona" tritt zusammen mit "Batkiwschtschyna" bei den Kommunalwahlen an


Die Kandidaten der “Narodna Samooborona/Nationale Selbstverteidigung” werden bei den Kommunalwahlen auf den Listen der Partei “Batkiwschtschyna/Vaterland” antreten.

Dies erklärte der Vorsitzende der “Narodna Samooborona”, Jurij Luzenko, gegenüber der Nachrichtenagentur UNIAN.

“Wir haben uns mit Julia Tymoschenko darauf geeignet, dass in jeder Oblast diejenigen Parteiführer der ‘Narodna Samooborona’, die Abgeordnete werden möchten, in die Listen der ‘Batkiwschtschyna’ aufgenommen werden”, erklärte er.

“Schauen wir, ob dieses Versprechen Realität wird”, fügte er noch hinzu.

Die “Narodna Samooborona” ist im Parlament offiziell Bestandteil der Fraktion “Nascha Ukrajina/Unsere Ukraine-Narodna Samooborona” gewesen, jedoch nach dem Übertritt einiger Abgeordneter in die Regierungskoalition praktisch gesehen nicht mehr existent. “Batkiwschtschyna” ist hingegen die Rumpfpartei des Wahlblockes Julia Tymoschenko, dessen Fraktion vor kurzem im Parlament in “Block Julia Tymoschenko – Batkiwschtschyna” umbenannt wurde.

Quelle: UNIAN

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 152

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: