Newsletter zu aktuellen Entwicklungen in den „Volksrepubliken Donezk und Luhansk“


Das DRA-Projekt „Europäische Unterstützung für wirksames Menschenrechtsmonitoring in der Ostukraine“ startete Ende September ein neues Format:

Bis Ende 2016 wird in Form eines wöchentlichen Newsletters ein Überblick wichtigster gesellschaftspolitischer Entwicklungen auf dem Gebiet der selbsternannten „Volksrepubliken Donezk und Luhansk“ erscheinen. Unser Ziel ist es, den interessierten Leser über die generelle gesellschaftspolitische Entwicklung vor Ort zu informieren und somit Einblicke in die black box der selbsternannten „Volksrepubliken“ zu gewähren. Die wöchentliche Übersicht basiert auf der Auswertung von öffentlich zugänglichen Internet-Quellen.

Die ersten Wochenbeiträge finden Sie unter folgenden Links:

Der Newsletter ist auf der Webseite civicmonitoring.org unter „Aktuelles“ abrufbar und wird darüber hinaus über Facebook und via unseren Verteiler verschickt.

Wenn Sie den Newsletter abonnieren möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail an yuliya.erner@austausch.org mit dem Betreff „Newsletter abonnieren“

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: