Die Rada hat neue Sanktionen gegen Russland angekündigt


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Die Werchowna Rada plant, ein neues Paket von Sanktionen gegen Russland zu prüfen, das vom Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrat vorgeschlagen wurde. Welche Einschränkungen eingeführt werden, sagte der Abgeordnete Jaroslaw Schelesnjak am Montag, den 8. August.

Das Paket wird aus 10 Punkten bestehen:

Die Sanktionen bleiben 10 Jahre in Kraft und gelten nicht für russische Staatsbürger, die sich legal in der Ukraine aufhalten.

Diese Sanktionen, die am 5. August vom Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrat gebilligt wurden, wurden dem Parlament zur Abstimmung durch den Präsidenten vorgeschlagen.

Sanktionen gegen Russland. Wann ist die Wirtschaft am Ende?

Übersetzer:    — Wörter: 247

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: