FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Gehälter von Ärzten und Zahlungen für Impfstoffe: Haushalt 2022

0 Kommentare

Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Bildschirmfoto des Originalartikels auf Korrespondent.netBildschirmfoto des Originalartikels auf Korrespondent.net

Der Entwurf des Staatshaushalts, der für die zweite Lesung fertiggestellt wurde, wurde von der Werchowna Rada auf einer Sitzung am 2. Dezember angenommen. Insgesamt haben 268 Volksvertreter für den Gesetzentwurf 6000 gestimmt. Das Dokument wurde schnell und problemlos angenommen, obwohl das Parlament vor kurzem davon ausging, dass es bis zu einem Monat dauern könnte, es zu verabschieden. Korrespondent.net liefert Details.

Einnahmen, Ausgaben, Defizit

Am Vortag hatte Taras Melnychuk, Vertreter des Ministerkabinetts im Parlament, erklärt, der Entwurf des Staatshaushalts sei für die zweite Lesung verbessert worden. Insbesondere wurden die Einnahmen um 54,7 Mrd. Hrywnja auf 1,322 Billionen Hrywnja erhöht, einschließlich der Einnahmen aus dem allgemeinen Fonds um 78 Mrd. Hrywnja auf 1,181 Billionen Hrywnja. Die Ausgaben stiegen ebenfalls um 56 Mrd. Hrywnja auf 1,498 Billionen Hrywnja.

Diese Anpassung der Schlüsselzahlen vor der zweiten Lesung erfolgte aufgrund der Vorschläge in der Haushaltsstellungnahme des Rada sowie aufgrund der Klärung der prognostizierten durchschnittlichen Jahrespreise für Rohstoffe, insbesondere für importiertes Gas, Brentöl und Eisenerz.

Finanzminister Serhij Marchenko, der den Entwurf des Staatshaushalts vorstellte, sagte, dass bei der Fertigstellung des Dokuments für die zweite Lesung besonders auf die Stärkung der Investitionskomponente geachtet wurde. Das Ergebnis ist ein Rekordanstieg der Investitionsausgaben um 30,5 Mrd. Hrywnja auf 140,2 Mrd. Hrywnja. Ihr Anteil an den Ausgaben des Staatshaushalts stieg auf 9,4 %, was der höchste Indikator der letzten zehn Jahre ist.

Das Haushaltsdefizit wird auf 188,8 Mrd. Hrywnja geschätzt, was 3,5 % des BIP entspricht. Nach Angaben des Finanzministeriums wurde der allgemeine Fonds des Staatshaushalts für Januar bis November 2021 mit einem Defizit von 57,4 Mrd. Hrywnja gegenüber den geplanten 175,7 Mrd. Hrywnja ausgeführt. Gleichzeitig erklärte Marchenko gegenüber Reportern, dass er einen deutlichen Anstieg des staatlichen Haushaltsdefizits im Dezember auf 3-3,5 Prozent des BIP nicht ausschließt.

Der Höchstbetrag der Staatsverschuldung zum 31. Dezember 2022 wird auf 2,7 Billionen Hrywnja festgelegt.

Lebensunterhalt, Renten, Löhne

Der Lebensunterhalt pro Person und Monat beträgt ab 1. Januar 2.393 Hrywnja, ab 1. Juli 2.508 Hrywnja und ab 1. Dezember 2.589 Hrywnja.

Der Mindestlohn wird ab dem 1. Oktober um 200 Hrywnja auf 6700 Hrywnja angehoben. Der durchschnittliche Monatslohn wird den Prognosen zufolge 15.300 Hrywnja betragen, während die Arbeitslosenquote bei 8,5 % liegen wird.

Die Mindestrente wird zum 1. Juli auf 2027 Hrywnja und zum 1. Dezember auf 2093 Hrywnja erhöht.

Unseren Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

3 Milliarden Hrywnja sind auch für die Zahlung von 1.000 Hrywnja an geimpfte Ukrainer vorgesehen.

Hrywnja-Wechselkurs, Inflation und BIP

Der Hrywnja-Wechselkurs dürfte im Jahr 2022 bei durchschnittlich 28,6 Hrywnja pro Dollar und bis Ende des Jahres bei 28,7 Hrywnja pro Dollar liegen.

Die Inflation wird auf 6,2% geschätzt.

Das Gesetz über den Staatshaushalt 2022 sieht auch Darlehen in Höhe von 23,5 Milliarden Hrywnja vor.

Das nominale BIP-Wachstum ist mit 5,368 Billionen Hrywnja geplant, das reale BIP mit 3,8 Prozent.

Privatisierung und Kredite

Für das kommende Jahr sind 8 Mrd. Hrywnja aus der Privatisierung geplant.

Die Kreditaufnahme wird sich auf 571,1 Mrd. Hrywnja belaufen, wovon 429,9 Mrd. Hrywnja auf das Inland und 151,2 Mrd. Hrywnja auf das Ausland entfallen.

Und die Einnahmen aus dem IWF werden auf 2,89 Milliarden Dollar geschätzt.

Kultur- und Informationspolitik

Olexander Tkatschenko, Minister für Kultur- und Informationspolitik, erklärte, dass der Haushalt 2022 für Kultur, Kreativwirtschaft und Informationspolitik 14,5 Mrd. Hrywnja beträgt. „Jetzt ICIP ohne Filmausgaben, aber 4,6 Milliarden Hrywnja zusätzliche Mittel für Sphären ist unser gemeinsamer Sieg. Ein harter (ich würde sogar sagen sehr harter), aber ein Sieg“, schrieb er auf seiner Facebook-Seite.

Insbesondere werden 3,6 Mrd. Hrywnja für die so genannte Große Restaurierung, 1,8 Mrd. Hrywnja für den Fonds zur Entwicklung landesweiter Institutionen, 1,1 Mrd. Hrywnja für nationale Museen, Bibliotheken und Kultur- und Bildungszentren, 1,6 Mrd. Hrywnja für die Ausbildung von Fachkräften für Kultur und Kunst und 2 Mrd. Hrywnja für das Staatliche Komitee für Fernsehen und Rundfunk bereitgestellt, das Maßnahmen zur europäischen und euro-atlantischen Integration im Informationsbereich umfasst.

Unseren Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

„Und separat auf Film. Wir haben den Haushalt für diesen Bereich verteidigt und den Betrag von 673,1 Mio. Hrywnja in der ersten Lesung auf 1,687 Mrd. Hrywnja in der zweiten erhöht. Das haben wir gebilligt“, schrieb der Minister.

Sieg des Gesundheitsministeriums

Gesundheitsminister Wiktor Ljaschko teilte die frohe Botschaft ebenfalls: „Zum ersten Mal in den Jahren der Unabhängigkeit enthält der Haushalt keine Lippenbekenntnisse, sondern marktübliche Gehälter für das Gesundheitspersonal, wie es ein Erlass des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj vorschreibt.“

Ihm zufolge wird das Grundgehalt von Ärzten im Jahr 2022 bei 20.000 Hrywnja liegen, das mittlere medizinische Personal bei 13.500. Der Haushalt sieht auch eine Aufstockung der Mittel für das Programm für medizinische Garantien, den Kauf neuer Ausrüstungen für Krankenhäuser und Labors, den Wiederaufbau von 48 Multiprofilkrankenhäusern (ein regionales Krankenhaus für Erwachsene und eines für Kinder in jeder Region des Landes), die Entwicklung von Bio-Clustern, Transplantationen, Impfstoff gegen Covid-19 und vieles mehr vor.

Hinzu kommen Zahlungen in Höhe von 100 Mio. Hrywnja an Beschäftigte von Gesundheitseinrichtungen im Zusammenhang mit ihrem Umzug an einen neuen Arbeitsplatz oder einer Umschulung, die bei der Bildung eines Netzes von Krankenhäusern in Krankenhausbezirken erforderlich sind.

Übersetzer:    — Wörter: 900

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie endet der russische Angriffskrieg in der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)19 °C  Ushhorod22 °C  
Lwiw (Lemberg)17 °C  Iwano-Frankiwsk18 °C  
Rachiw19 °C  Jassinja15 °C  
Ternopil16 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)20 °C  
Luzk17 °C  Riwne15 °C  
Chmelnyzkyj15 °C  Winnyzja17 °C  
Schytomyr15 °C  Tschernihiw (Tschernigow)14 °C  
Tscherkassy17 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)19 °C  
Poltawa15 °C  Sumy13 °C  
Odessa18 °C  Mykolajiw (Nikolajew)20 °C  
Cherson20 °C  Charkiw (Charkow)14 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)20 °C  Saporischschja (Saporoschje)19 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)17 °C  Donezk17 °C  
Luhansk (Lugansk)15 °C  Simferopol19 °C  
Sewastopol16 °C  Jalta18 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Na erstmal abwarten was die Zeit bringt. Nicht das Thema "Abschiebung" eines Tages die Schlagzeilen beherrscht.“

„Der Artikel ist aus dem vergangenen Jahr, irgendwie nicht mehr aktuell. Bin aber guter Dinge, dass das mit dem Arbeitsmarkt klappen wird, nur die deutsche Sprache muss gelernt werden, dann stehen alle...“

„Da ich nicht glaube, dass dieser Krieg kurzfristig zu Ende geht, schätze ich, dass mindestens 500 000 Frauen aus der Ukraine ihre Zukunft in Deutschland suchen und finden. Habe momentan 9 Personen aus...“

„Die Russen sollen sich freuen, dass McDonald`s seine Fressbuden schließt. Als deutscher Tourist, habe ich 1998 das Problem der fettleibigen Amerikaner erlebt. Der Anblick dieser fetten Frauen, Männer...“

„1500 Euro sind hier Bruttolöhne das sollten Sie bitte Hinzufügen somit bleibt ein Nettoverdienst (auf die Hand) von ca. 800 bis 900 Euro Mit freundlichen Grüßen“

„Melnyk hat Erfolg, alleine das zählt. Der Rest ist unwichtiges und an der Realität vorbei gehendes "Gutmenschentum" wie auch bei den Briefeschreibern“

„Der Krieg wird am Verhandlungstisch beendet werden, alles andere wäre auch Verachtung der Menschlichkeit bzw. Von Menschenleben. Die Ukraine muss ihr Territorium nicht militärisch zurückerobern, das...“

„Der Krieg wird aber mit ziemlicher Sicherheit am Verhandlungstisch beendet werden. Und das wird mit großer Wahrscheinlichkeit erst dann passieren, wenn entweder eine Seite die Ziele erreicht hat, und...“