Regierung sichert Finanzierung der Präsidentschaftswahlen


Gemäß der heute Geltung erlangten Regierungsverordnung werden für die anstehenden Wahlen 969,6 Mio. Hrywnja (ca. 84 Mio. €) zur Verfügung gestellt.

Wie die offizielle Seite der Premierministerin und Präsidentschaftskandidatin Julia Timoschenko mitteilt, wurde in dem Regierungsbeschluss alle Vorschläge der Zentralen Wahlkommission berücksichtigt. Am 23. Dezember hatte Timoschenko erklärt: “Die Finanzierung der Präsidentschaftswahlen wird streng gemäß dem mit der Zentralen Wahlkommission abgestimmten Zeitplan durchgeführt und wird in vollständiger Höhe gewährleistet.”

Quelle: UNIAN

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 74

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: