Selenskyj antwortete auf Bidens Worte über "Signale"


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Die Staats- und Regierungschefs der Welt hätten auf die Forderungen der Ukraine nach präventiven Sanktionen gegen Russland hören sollen, um einen Krieg zu vermeiden. Dies sagte der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj in einem Interview mit dem ZDF und kommentierte damit die Aussage von US-Präsident Joe Biden, Selenskyj wolle Warnungen vor einer russischen Invasion „nicht hören“.

„Es wäre fair gewesen, wenn sie (die europäischen Staats- und Regierungschefs) mir als ukrainischem Staatschef vorher zugehört hätten, wenn sie auf das gehört hätten, wovor wir gewarnt haben. Ich meine präventive Sanktionen, damit kein Krieg ausbricht, die Vorstellung unserer Strategie für das Schwarze Meer, den Aufbau der Schwarzmeerflotte mit einem Partnerland“, sagte er.

Die Ukraine hatte davor gewarnt, dass Russland das Schwarze Meer blockieren würde. „Ich habe vor einem Jahr darüber berichtet und ein Programm vorgelegt, was wir an Luftverteidigung für unsere Verteidigung brauchen – und das ist die richtige Antwort auf Ihre Frage“, sagte Selenskyj und merkte an, dass die Ukraine eine bessere Chance gehabt hätte, eine russische Invasion zu stoppen, wenn die führenden Politiker der Welt auf ihn gehört hätten.

„Die Signale, von denen Sie sprechen, waren anders. Sehen Sie, wenn das passiert ist, wenn alle die Ukraine gewarnt haben, dass es morgen eine Invasion im großen Stil geben würde, dann stellt sich die Frage, warum wurde der Luftraum nicht geschlossen, warum wurden wir nicht vor dieser Invasion mit Waffen beliefert, und warum wurden keine vorübergehenden Sanktionen verhängt, damit der russische Präsident präventiv gestoppt werden konnte? So würde ich diese Frage beantworten“, sagte Selenskyj.

Zuvor hatte das Präsidialamt erklärt, die ukrainischen Behörden wüssten alles über alle Szenarien, die Russland entwickelt…

Übersetzer:    — Wörter: 307

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: