Tymoschenkos Partei fordert angeblich 200.000 Dollar für einen Listenplatz in Dnipropetrowsk


Der Sekretär der Fraktion von BJuT (Block Julia Tymoschenko) im Dnipropetrowsker Stadtrat, Serhij Paschalow, tritt aus der Tymoschenko-Partei “Batkiwschtschyna/Vaterland” aus.

Dies erklärte er vor Journalisten in Dnipropetrowsk.

Paschalow erklärte seinen Schritt damit, dass man von ihm “200.000 Dollar für den Platz in der Wahlliste bei den Wahlen zum Dnipropetrowsker Stadtrat fordert”.

Paschalow erklärte dabei, dass er weiter bei den nächsten Wahlen für die Partei “Sylna Ukrajina/Starke Ukraine” (Partei von Vizepremier Serhij Tihipko) arbeiten wird. Außerdem hofft er darauf den Wahlkampfstab dieser Partei im Rote-Garde-Rajon in Dnipropetrowsk zu leiten.

Quelle: UNIAN

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 103

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: