Die Ukraine wird weitere 1,7 Milliarden Dollar an Hilfe erhalten


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Die Ukraine wird 1,7 Milliarden Dollar an Zuschüssen aus dem One Donor Trust Fund erhalten, der von der IBRD, der International Development Association und USAID eingerichtet wurde. Der Entwurf des entsprechenden Abkommens wurde auf der Regierungssitzung gebilligt. Dies gab Ministerpräsident Denys Schmyhal bekannt.

Ihm zufolge wird der Zuschuss von USAID mit Unterstützung von IBRD und IDA auf einer nicht rückzahlbaren Basis in den Staatshaushalt der Ukraine fließen.

Wie Schmyhal anmerkte, ist dies das Ergebnis der Vereinbarungen, die von den Entwicklungspartnern aufgrund der groß angelegten Aggression Russlands gegen die Ukraine getroffen wurden.

Der Ministerpräsident sagte, dass die Mittel zur Deckung der Kosten des Staatshaushalts für medizinische Leistungen im Rahmen des medizinischen Garantieprogramms verwendet werden.

Übersetzer:    — Wörter: 152

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: