Ukrainische Währungsreserven steigen mit über 29 Milliarden Dollar auf Achtjahreshoch


Die Währungsreserven der ukrainischen Zentralbank (NBU) sind im Dezember 2020 auf 29,1 Milliarden US-Dollar gestiegen und erreichten damit ein neues Achtjahreshoch. Seit dem Tiefststand im Februar 2015 haben sie sich damit mehr als verfünffacht. 2021 steht jedoch gleichzeitig eine Rekordsumme zur Bedienung von Schulden an.

Die NBU erhöhte dabei ihre Reserven allein im vorigen Jahr um 3,8 Milliarden Dollar oder 15 Prozent. Über eine Milliarde US-Dollar wurde dabei durch Käufe im Interbankenmarkt erworben. Neubewertungen von Reserven durch Preis- und Wechselkursänderungen führten zu einer Erhöhung der Reserven um 2,3 Milliarden US-Dollar.

Die Zahlungen zur Bedienung und Tilgung von Krediten beliefen sich über das gesamte Jahr auf 10,4 Milliarden US-Dollar. Etwa den gleichen Betrag nahm die Regierung über neue Kredite und die Ausgabe von Anleihen ein. Für 2021 erwartet das ukrainische Finanzministerium Zahlungen gemäß den laufenden Kreditverträgen in Höhe von 585 Milliarden Hrywnja, was derzeit etwas mehr als 20 Milliarden US-Dollar sind.

Den Zentralbankangaben nach decken die Reserven derzeit 4,8 Monate lang den Importbedarf des Landes. Eine Dreimonatsreserve gilt als solide.

2020 wurde in der Ukraine die wirtschaftliche Erholung nach der tiefen Krise der Jahre 2014-2016 vor allem durch die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie unterbrochen. Allerdings ließ die Konjunktur bereits in den Monaten vor dem Ausbruch der Epidemie nach, was sich unter anderem in einem Rückgang der Industrieproduktion niederschlug. Über das Jahr 2020 lag die Preissteigerung im Land dennoch bei moderaten fünf Prozent. Das Wirtschaftsministerium erwartet, dass 2020 die Wirtschaft um nicht mehr als 4,8 Prozent geschrumpft ist. Die Zentralbank war in ihrer Prognose im Oktober noch von einem Minus in Höhe von sechs Prozent ausgegangen. Das Bruttoinlandsprodukt schrumpfte dabei im Jahresvergleich im ersten Quartal um 1,3 Prozent, im zweiten Quartal ging die Wirtschaftsleistung um 11,4 Prozent zurück, jedoch betrug der Rückgang im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr bei nur noch bei 3,5 Prozent. 2020 wertete die Landeswährung Hrywnja gegenüber dem US-Dollar um etwa 19 Prozent ab. Gegenüber dem Euro belief sich die Abwertung aufgrund der Dollarschwäche sogar auf 31 Prozent.

Aktuell stocken die Verhandlungen des kreditabhängigen Landes mit dem IWF. Seit Juni gilt ein neues Kreditprogramm über fünf Milliarden US-Dollar aus dem 2,1 Milliarden US-Dollar bereits überwiesen wurden. Seit der Unabhängigkeit 1991 hat die Ukraine 33,4 Milliarden US-Dollar an Krediten allein vom IWF erhalten, davon wurden allein in der Zeit von 2014 bis 2020 über 16 Milliarden US-Dollar an Kiew überwiesen.

Währungsreserven der Ukraine in Milliarden US- Dollar (jeweils zum 1. des Folgemonats)

20032004200520062007200820092010
Jan.4,637,0710,0418,5822,3931,8428,8225,29
Feb.4,767,6310,9518,3022,8632,5426,4624,15
März4,687,9211,8917,2922,9933,2325,3925,15
April4,938,1312,9417,2823,5033,4524,4926,35
Mai5,378,8913,1217,7924,7134,2327,7926,71
Juni6,229,7212,9917,6825,9135,4527,3429,52
Juli6,5711,1513,5418,1327,3837,9229,6430,88
Aug.6,9112,2114,4118,7328,9038,0528,8732,69
Sep.6,7412,0614,2219,1730,6737,5328,1334,68
Okt.6,9310,6714,8919,4831,7331,9227,7134,25
Nov.7,019,8819,4721,1332,8832,7427,2933,54
Dez.6,949,7119,3922,3632,4831,5426,5134,58
2011201220132014201520162017201820192020
Jan.35,1431,3624,6517,816,4213,4415,4418,5820,8226,29
Feb.36,6731,0524,7115,465,6313,4915,4618,4120,2227,04
März36,4331,1324,7315,099,9712,7215,1218,1920,6324,92
April38,3531,6625,2414,239,6313,2417,1818,4220,5225,70
Mai37,9230,7624,5417,909,9213,5417,6118,1719,4025,37
Juni37,5829,3223,2517,0810,2613,9917,9717,9820,6428,52
Juli37,8130,0822,7216,0710,3814,0817,8017,7521,8428,80
Aug.38,2130,0021,6615,9312,6214,1018,0417,2322,0229,05
Sep.34,9529,2521,6416,3912,7715,5918,6416,6421,4426,53
Okt.34,1626,8220,6312,5912,9615,5118,7416,7421,4026,14
Nov.32,4125,3818,819,9713,1515,2718,9317,7121,9326,14
Dez.31,7924,5520,427,5313,315,5418,8120,8225,3029,13

Quelle: Zentralbank

Autor:   Andreas Stein  — Wörter: 902

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: