Die ukrainischen Streitkräfte haben 10 Luftangriffe auf Angreifer geflogen - OK South


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Das ukrainische Militär hat feindliche Stellungen angegriffen, insbesondere in den Bezirken Beryslaw, Baschtanka und Kachowka. Dies berichtet das Operative Kommando (OK) Süd auf seiner Facebook-Seite.

Die ukrainische Luftwaffe führte 10 Angriffe auf feindliche Einrichtungen und Festungen in den Bezirken Beryslaw und Baschtanka sowie auf feindliche Luftabwehrsysteme im Bezirk Kachowka durch.

Raketen- und Artillerieeinheiten führten 220 Schießübungen durch. Die feindlichen Verluste waren:

Darüber hinaus beschädigten ukrainische Kämpfer

Das OK fügte hinzu, dass die endgültigen feindlichen Verluste derzeit ermittelt werden.

„Der Feind setzte eine Kamikaze-Drohne vom Typ Shahed-136 auf die kürzlich befreiten Siedlungen des Bezirks Beryslav am rechten Ufer des Dnjepr ein – auf Schewtschenkiwka – und eine Boden-Luft-Rakete vom Typ S-300 auf Nowowoskresenskoje. Keine Verletzten“, heißt es in dem Bericht.

Der Feind griff Nowaja Kamenka und Trifonowka dreimal mit Hubschraubern an. Fünf weitere Hubschrauberangriffe wurden gegen Stellungen der ukrainischen Streitkräfte geflogen, zweimal wurde ein Kampfflugzeug eingesetzt, und eines der Kampfflugzeuge wurde von einer ukrainischen Flugabwehrraketeneinheit getroffen.

Übersetzer:    — Wörter: 225

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: