"UkrTelekom" könnte bereits am 28. Dezember unter den Hammer kommen


Das Kabinett hat den Ausschreibungsbedingungen für den Verkauf der “UkrTelekom” zugestimmt.

Darüber informierte der Leiter des Fonds für Staatseigentum, Olexandr Rjabtschenko.

Seinen Worten nach ist der Startpreis für das staatliche Paket über 92,791 Prozent der Aktien der “UkrTelekom” auf 10,5 Mrd. Hrywnja (etwas weniger als 1 Mrd. €) festgelegt worden.

Der Verkauf wird in einer offenen Auktion mit Schritten von 105 Mio. Hrywnja beginnend vom Startpreis durchgeführt.

Rjabtschenko prognostizierte, dass bereits am Mittwoch die Verlautbarung über die Versteigerungsbedingungen im Amtsblatt, den “Widomosti Priywatisaziji”, veröffentlicht werden, wonach nach 75 Tagen der Verkauf stattfinden kann.

Rjabtschenkos Worten nach könnte die Auktion am 28. Dezember 2010 stattfinden.

Er gab keinen Kommentar zu den möglichen Teilnehmern der Auktion ab.

“Einige potentielle Käufer sahen den Anfangspreis bei 8 Mrd., wo das Kabinett ihn in einer Höhe von 10,5 Mrd. festlegte”, sagte Rjabtschenko.

Quelle: Ukrajinska Prawda

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 151

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: