Wer ist Arsenij Jazenjuk?


Arsenij Jazenjuk wurde am 22. Mai 1974 in Tscherniwzi geboren. Er hat zwei Hochschulstudien absolviert – in Ökonomie und Jura. Von Dezember 1992 bis September 1997 Gründer und Präsident der Kanzlei “Jurek Ltd.” (Tscherniwzi), welche erfolgreich im Bereich der Entstaatlichung und Privatisierung von Industrie- und Agrarunternehmen der Oblast tätig war. Seine Firma war die erste in der Ukraine, welche die Sanierung von Staatsunternehmen anging.

Von Januar – Dezember 1998 war er Berater der Kreditabteilung der Bank “Aval” (Kiew).

Von Dezember 1998 bis zum August 2001 war er Berater des Vorstandsvorsitzenden der Bank “Aval”. Zur gleichen Zeit wurde er Aktionär der Bank. Wertpapiere, die er 2005 wieder verkaufte.

Im August/September 2001 war er stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Bank “Aval”.

Von September bis November 2001 war er kommissarischer Wirtschaftsminister der Autonomen Republik Krim. Im November 2001 wurde er zum Wirtschaftsminister der Krim ernannt. Diesen Posten bekleidete er bis zum Januar 2003.

Von Januar 2003 bis Februar 2005 war er erster stellvertretender Leiter der Zentralbank der Ukraine.

März-September 2005 -stellvertretender Leiter der Odessaer Gebietsverwaltung.

Von September 2005 bis August 2006 war er Wirtschaftsminister.

Von September 2006 bis zum 21. März 2007 war er erster stellvertretender Leiter des Präsidialamtes und Vertreter des Präsidenten im Ministerialkabinett.

Vom 21. März bis zum 23. November 2007 war er Außenminister der Ukraine.

Seit dem 23. November 2007 ist er Abgeordneter der 6. Werchowna Rada, Mitglied der Fraktion “Unsere Ukraine – Nationale Selbstverteidigung”.

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 249

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: