Es gab eine gewaltige Explosion in Cherson


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Am Freitag, den 22. Juli, gab es eine gewaltige Explosion in Cherson. Lokale Medien berichten von einer großen orangefarbenen Rauchsäule.

Wo genau die Explosion stattgefunden hat, ist noch nicht klar. Einigen Berichten zufolge explodierte sie in der Nähe des Epicentre-Geschäfts im Vorort Zimovnik, anderen Berichten zufolge in der Nähe von Chernobaevka. Es gibt auch Versionen, dass die Explosion in einem Steinbruch in der Nähe der Raffinerie stattgefunden haben könnte.

Der Abgeordnete Alexei Goncharenko berichtet, dass die Explosion in der Nähe des Epicentre-Geschäfts stattgefunden hat. Dort gebe es eine Menge feindlicher Ausrüstung und Munition.

Offiziell hat sich bisher keine Seite zu diesen Informationen geäußert…

Übersetzer:    — Wörter: 144

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: