Janukowitsch hält eine Koalition mit BJuT nicht für möglich


Der Vorsitzende der Partei der Regionen, Wiktor Janukowitsch, glaubt nicht an die Möglichkeit der Bildung einer Koalition mit dem Block Julia Timoschenko im jetzigen Parlament.

Dies sagte er in einem Interview mit dem Fernsehsender ICTV am Sonntag.

Janukowitsch betonte, dass “wir nicht daran glauben”.

“Weil die leeren Gespräche, die wir fast ein halbes Jahr mit der Fraktion von BJuT (Block Julia Timoschenko) geführt haben. zu nichts geführt haben”, fügte der Vorsitzende der Partei der Regionen hinzu.

Gleichzeitig fügte er hinzu, dass es wichtig wäre, sich bei wichtigen Fragen bezüglich von Änderungen in der Verfassung im Teil der Reformen der lokalen Selbstverwaltung, bei den Gerichtsreformen und ebenfalls bei der klaren Aufteilung der Vollmachten zwischen dem Präsidenten, der Regierung und dem Parlament.

Quelle: UNIAN

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 127

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: