In Luzk kam es zu einem Unfall im Stromnetz


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Ein großer Teil der Stadt Luzk wurde aufgrund einer Notfallsituation stromlos geschaltet. Dies wird von Wolhynienoblenergo auf Facebook berichtet, 29. November.

Das Dorf Lipiny in Luzk Bezirk (teilweise), Ershova Straße, Vyshkov (teilweise) und Teremna Bezirke, 33., 40. und 55. Mikro-Bezirke sind derzeit ohne Strom.

Es wird darauf hingewiesen, dass Wolhynienoblenergo Dienstleistungen arbeiten, um die Stromversorgung der Verbraucher so schnell wie möglich wieder.

Die Bürger werden gebeten, Ruhe zu bewahren, keine unbestätigten Informationen zu verbreiten und sich gegenseitig zu unterstützen.

Gleichzeitig wird in Kommentaren beklagt, dass eine ähnliche Situation im regionalen Zentrum fast täglich zu beobachten ist. Und in der Stadt Kovel sind einige Stadtteile mehr als einen Tag lang stromlos…

Übersetzer:    — Wörter: 150

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: