Präsident Janukowytsch zeigte sich ebenfalls besorgt ob des Verschwindens des Charkiwer Journalisten


Der Präsident der Ukraine hat die Angelegenheit der Suche nach dem verschwundenen Redakteur der Charkiwer Zeitung unter seine besondere Kontrolle genommen.

Dabei rief er heute zum wiederholten Mal den Generalstaatsanwalt der Ukraine, Olexandr Medwedko, und den Innenminister, Anatolij Mohyljow, zum Rapport über den Verlauf der Suchtätigkeiten in Bezug auf das Verschwinden von Klymentjew.

Dabei, so die Meldung aus dem Präsidialamt, zeigte sich der Präsident tief beunruhigt über das Verschwinden des Journalisten.

“Die Rechtspflegeorgane des Gebietes Charkiw und der gesamten Ukraine müssen alles mögliche und unmögliche dafür tun, um diesen Journalisten zu finden. Ebenfalls ist es erforderlich die Rechtsschutzorgane der Nachbarstaaten der Ukraine um Hilfe zu bitten”, betonte der Präsident, damit die außerordentliche Wichtigkeit dieser Sache betonend.

Quelle: Präsidentenseite

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 121

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: