Das Präsidialamt hat Methoden der Einflussnahme auf den Iran benannt


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Das Präsidialamt reagierte auf die Pläne des Irans, die Waffenlieferungen an Russland zu erhöhen.

„Die Pläne des Irans, die Waffenlieferungen an Russland zu erhöhen, entwerten demonstrativ die Institution der internationalen Sanktionen“, sagte Michail Podoljak, Berater des Präsidialamtes.

Ihm zufolge ist es wichtig, das Konzept der „nicht funktionierenden Sanktionen“ und „nicht funktionierenden UN-Resolutionen“ aufzugeben und zu destruktiveren Instrumenten überzugehen – Zerstörung von Industrien und Verhaftung von Lieferanten…

Übersetzer:    — Wörter: 106

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: