Regionale sind überzeugt davon, genügend Stimmen für eine Verfassungsänderung zu haben


In der Werchowna Rada finden sich 300 Stimmen für eine Verfassungsänderung.

Dies verkündete der Erste Stellvertreter des Vorsitzenden der Fraktion der Partei der Regionen, Mychajlo Tschetschetow, im Programm des Fernsehsenders “Ukrajina”, als er auf die Frage antwortete, ob Verfassungsänderungen bezüglich der Politreformen von 2004 beschlossen werden.

“Zum heutigen Tag gibt es in der Werchowna Rada 300 vernünftige Abgeordnete aus unterschiedlichen politischen Fraktionen. Darunter von BJuT (Block Julia Tymoschenko), von “Nascha Ukrajina” (Unsere Ukraine), die bereit sind eine wichtige Entscheidung, die wichtig für den Staat ist, zu fällen”, erklärte er.

Außerdem schloss Tschetschetow ebenfalls Entlassungen einiger Minister der jetzigen Regierung nicht aus.

“Wer nicht damit fertig wird, wird gerügt, korrigiert, kritisiert und einigen wird der Weg zur Tür gezeigt”, erklärte er.

Quelle: Ukrajinska Prawda

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 132

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: