Straßenhunde in der Ukraine


Liebe Freundinnen und Freunde,

wir bitten euch um einige Minuten Aufmerksamkeit für die schwierige Situation der Straßenhunde in der Ukraine. Dort gibt es sehr viele streunende Hunde und leider immer noch viel zu wenige Tierheime.

Freiwillige Helfer betreuen zur Zeit in einer Unterkunft in der ostukrainischen Stadt Poltawa ca. 150 Hunde und einige Katzen. Diese Helfer zahlen aus eigener Tasche die entstehenden Kosten für Nahrung, Unterkunft, Medikamente und allem Zubehör. Sie kümmern sich um Sterilsationen und Impfungen und suchen für die Hunde neue Besitzer. Es werden grundsätzlich keine Tötungen vorgenommen. Besonders während des harten und langen Winters muss vielen Strassenhunden geholfen werden, auch nachträglich mit der Behandlung von kältebedingten Erkrankungen und Verletzungen.

Bitte schaut euch unser aktuelles Video (3 min.) hier an:

Unterstützt das Tierheim in Poltawa mit einer Spende für die laufenden Kosten und für eine dauerhafte Verbesserung der Unterkünfte. Herzlichen Dank! Christoph Brumme (Projektleiter European Initiative Poltava)

Die European Initiative Poltava gewährleistet die zweckgebundene Vergabe der Gelder und gewährt allen Spendern auf Wunsch jederzeit Einsicht in die Finanzunterlagen. Diese Non-Profit NGO mit der Registrierungsnummer 41061500 wurde von dem in Poltawa lebenden deutschen Schriftsteller und Journalisten Christoph Brumme gegründet.

FOLGT UNS AUF FACEBOOK: https://www.facebook.com/PoltavaNGO

Европейські ініціативи Полтави / Europäischen Initiative Poltawa / Projektleiter: Christoph Brumme

вул. Чорновола 2, 3600 Полтава / wul. Tschornowola 2, 3600 Poltawa

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: