In der Ukraine gibt es zwei Wartelisten für Impfzentren


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Westi. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

In der Ukraine sind mehr als zweihundert Zentren für Massenimpfungen gegen Coronavirus-Infektionen in Betrieb. Dies teilte das Gesundheitsministerium am Samstag, 17. Juli, mit. Jeder, der sich impfen lassen möchte, kann dies tun“, so das Ministerium.

„An diesen Zentren gibt es jetzt zwei Warteschlangen. Eine davon wird von Personen genutzt, die per Telefonanruf oder Nachricht zur Impfung eingeladen wurden, sowie von Personen, die sich für eine bestimmte Zeit auf der Website des medizinischen Informationssystems ihrer Stadt registriert haben. Die andere ist eine Live-Warteschlange für alle, die sich über Diya oder das Kontaktzentrum des Gesundheitsministeriums auf der Warteliste eingetragen haben“, so das Ministerium.

Bis heute wurden in den großen Impfzentren der ukrainischen Großstädte bereits bis zu 1.021 Personen geimpft“. Die größte Anzahl befindet sich auf dem Internationalen Messegelände in Kiew. Die größten Impfzentren in anderen Großstädten haben eine maximale Anzahl von 285 (Bank Vostok in Sumska in Charkiw), 218 (Forum Lviv in Lviv), 207 (City Mall in Zaporizhia) und 105 (Menorah Centre in Dnipro).

Entsprechend dem medizinischen Hauptoffizier, die Johnson&Johnson Droge erscheint nicht in der Ukraine irgendwelche Zeit bald, weil es bestimmte Schwierigkeiten gibt.

Übersetzer:    — Wörter: 224

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: