Die Ukrainer wurden vor der Zirkulation von vier Grippestämmen gewarnt


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Es wird erwartet, dass in der Epidemiesaison 2022-2023 Grippeviren und das Coronavirus SARS-CoV-2 gleichzeitig in der Ukraine zirkulieren werden. Dies teilte das Zentrum für öffentliche Gesundheit des Gesundheitsministeriums am Vortag mit und empfahl den Bürgern, sich impfen zu lassen, um einen schweren Verlauf der Krankheit zu verhindern.

Wie das Zentrum für öffentliche Gesundheit erklärte, aktualisiert die WHO angesichts der ständigen Antigenveränderungen des Influenzavirus jährlich ihre Empfehlungen für die Zusammensetzung des Impfstoffs.

Vierfachimpfstoffe gegen Influenzaviren, die wahrscheinlich in der Ukraine zirkulieren werden, wurden für die Grippeprävention in der nächsten Saison vorgeschlagen:

„Die beste Vorbeugung gegen Influenza und COVID-19 (gehört zur Kategorie der ARI) ist die Impfung. Beide gehören zu den empfohlenen Impfungen. Denken Sie auch daran, dass die Behandlung von Viruserkrankungen mit Antibiotika ein falsches und bewährtes Behandlungsprotokoll ist“, betont die CDC.

Zuvor hatten Wissenschaftler das Aussterben eines der Grippestämme bekannt gegeben. Sein „Aussterben“ könnte durch eine Coronavirus-Pandemie verursacht worden sein.

Zwei-in-einem. Europa bereitet sich auf eine neue Pandemie vor.

Übersetzer:    — Wörter: 235

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: