23 Einheiten feindlicher Ausrüstung wurden in der Richtung Saporischschja zerstört


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

In Richtung Saporischschja hat das ukrainische Militär den russischen Besatzern in den letzten 24 Stunden weitere Verluste zugefügt. Dies meldete der Telegram-Kanal Operative Streitkräfte der Ukraine.

Am 3. Mai wurden 24 Insassen (27 weitere wurden verwundet), ein Buk-Boden-Luft-Raketensystem, vier Grad-Mehrfachraketenwerfer, ein Panzer, acht gepanzerte Kampffahrzeuge, zwei Drohnen des Typs Orlan-10, zwei 152-mm-Haubitzen D-20 und fünf Fahrzeuge zerstört.

Darüber hinaus beschädigte das ukrainische Militär eine russische Msta-S-Panzerartillerieeinheit in Richtung Saporischschja.

Es wird auch berichtet, dass sich in den vorübergehend vom Aggressor besetzten Städten und Dörfern eine aktive Widerstandsbewegung entwickelt.

Übersetzer:    — Wörter: 137

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: