Naftohas sagt, dass die Gespräche mit den Gläubigern


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Die Verhandlungen mit den Gläubigern über die Umstrukturierung der Schulden sind „sehr schwierig und sehr schmerzhaft“, sagte Naftohas-Chef Wiktor Witrenko gegenüber NV.

Er erinnerte daran, dass die Inhaber von Eurobonds das erste Angebot ablehnten und ihnen neue Bedingungen angeboten wurden.

„Es gibt einen Unterschied, aber technisch nicht so groß: zum Beispiel die Kapitalisierung der Zinsen für zwei zusätzliche Jahre aufgeschobener Zahlungen. Dies ist besser für die Anleger. Andererseits, während der erste Vorschlag nur die Schulden für die 2022 fälligen Anleihen aufgeschoben hat, hat der zweite Vorschlag alle Serien von Anleihen aufgeschoben, sowohl die 2024 fälligen als auch die 2026 fälligen“, sagte der Chef von Naftohas.

Er merkte an, dass im Fall von Naftohas die Situation komplizierter ist, weil seine Wertpapiere nicht vom Staat garantiert werden.

„Wir werden manchmal mit Ukrenergo und Ukravtodor verglichen, wo die Umstrukturierung auch begonnen hat, aber es gibt bedeutende Unterschiede. Wir haben keine hoheitlichen Garantien, also ist es ein inhaltlich und formal anderer Prozess. Für Naftohas ist der Umstrukturierungsprozess sehr kompliziert und sehr schmerzhaft“, sagte Witrenko.

Der Naftohas-Chef räumte ein, dass die Gläubiger akzeptieren müssen, dass sie Geld verlieren.

„Wir sagen einfach: Seht her, ihr werdet die 390 Millionen Dollar, die ihr haben wollt, jetzt nicht bekommen. Stattdessen nehmen wir eine Umstrukturierung der Schulden vor, und die 2022 fälligen Schulden werden zu Schulden, die 2024 fällig werden. Der Marktwert der 2024 fälligen Naftohas-Anleihen liegt bei 20 bis 30 % ihres Nennwerts. Bei einer Umstrukturierung erhält man 70 bis 80 % weniger als das, was das Unternehmen zu zahlen verpflichtet ist“, erklärte er.

Übersetzer:    — Wörter: 295

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: