FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Soldaten der Freiwilligenarmee brauchen Hilfe

0 Kommentare

Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Bildschirmfoto des Originalartikels auf Korrespondent.netBildschirmfoto des Originalartikels auf Korrespondent.net

Soldaten einer separaten Einheit der Black Mist UDA, die als Teil der SDF und der 47. Partisanenbrigade der Region Cherson kämpft, benötigen dringend Hilfe in Form von Winterausrüstung und einem Fahrzeug für den Weg an die Front.

„Die Besonderheit der Black Mist-Kampfeinheit besteht darin, offensive Kampfhandlungen und Spezialoperationen an den heißesten Stellen der Front durchzuführen. Unsere freiwilligen Kämpfer halten seit 2013 bis heute die Verteidigung der Nation aufrecht. Und seit Beginn der umfassenden Invasion haben sie die Siedlungen in den besetzten Gebieten mit Würde verteidigt und befreit. Um ihre Aufgaben effektiver erfüllen zu können, benötigen die Kämpfer derzeit dringend Mittel für den Kauf von Fahrzeugen für die Front, die Reparatur und den Kauf von Winterreifen für die vorhandenen Fahrzeuge sowie für die Ausstattung mit Schuhen, Thermounterwäsche, Rucksäcken und spezieller persönlicher Schutzausrüstung“, so Vladimir „Shum“, Kommandant einer der Einheiten.

Nun sind die ukrainischen Soldaten erneut in einem Krisenherd im Einsatz und benötigen materielle Hilfe, um die territoriale Integrität der Ukraine weiterhin verteidigen und bewahren zu können.

Wir bitten alle Betroffenen, sich an der Spendensammlung für die Krieger-Freiwilligen zu beteiligen:

Bank FUIB

5417330102144505

Shevchuk Kristina

Privatbank

4149 6293 1837 6175

Unseren Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Verkhoven Alexej

Verwendungszweck: „Für das Auto“, „Für die Reparatur“, „Für den Bedarf“

Halten Sie die Verteidigung der Ukraine zusammen! Der Sieg wird für uns sein! Ruhm für die Ukraine!

Übersetzer:    — Wörter: 257

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 6.0/7 (bei 2 abgegebenen Bewertungen)

Kommentare

Neueste Beiträge

Kiewer/Kyjiwer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew/Kyjiw

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)0 °C  Ushhorod0 °C  
Lwiw (Lemberg)-1 °C  Iwano-Frankiwsk0 °C  
Rachiw-2 °C  Jassinja-3 °C  
Ternopil-2 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)1 °C  
Luzk-1 °C  Riwne-1 °C  
Chmelnyzkyj-2 °C  Winnyzja-2 °C  
Schytomyr-4 °C  Tschernihiw (Tschernigow)-4 °C  
Tscherkassy-2 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)-2 °C  
Poltawa0 °C  Sumy-1 °C  
Odessa0 °C  Mykolajiw (Nikolajew)0 °C  
Cherson0 °C  Charkiw (Charkow)-1 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)0 °C  Saporischschja (Saporoschje)0 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)0 °C  Donezk0 °C  
Luhansk (Lugansk)0 °C  Simferopol1 °C  
Sewastopol4 °C  Jalta3 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Schon die Russen können kaum mit Kampfflugzeugen über der Ukraine was anrichten. Da werden sie halt abgeschossen. Genauso wäre es wenn die Ukraine damit nach Russland wöllten. IMHO spielt die Reichweite...“

„Die Ukrainer werden vom Westen mit sehr großer Wahrscheinlichkeit keine Waffen erhalten, mit welchen sie Tief in das russische Staatsgebiet hineinwirken können. Und dazu gehören nun mal Kampfjets, womit...“

„Abwarten und Tee trinken. Die neuen Waffenlieferungen machen im Grunde nur Sinn, wenn die Panzer in den der verbundenen Waffen eingebunden sind, dazu gehört auch die Unterstützung aus der Luft. Da sehe...“

„Ja und nochmals Ja! Eurofighter Typhoon und F-16 Flying Falcon, das sind die Gamechanger. Zusätzlich Staffeln, zusammengestellt aus Düsenjägern russicher Provenienz. Mig 29 als Beigabe apostrophieren...“