google+FacebookVKontakteTwitterMail

Juschtschenko sieht Russland in der Pflicht

Die Ukraine und die Europäische Union sind bereit zur Bildung einer dreiseitigen Beobachterkommission bezüglich des Gastransits sowohl über das Territorium der Ukraine als auch über das Russlands.

Wie UNIAN berichtet, erklärten dies heute auf einer Pressekonferenz in Kiew der Präsident der Ukraine, Wiktor Juschtschenko, und der Premierminister Tschechiens, welches den EU-Vorsitz innehat, Mirek Topolanek.

Wiktor Juschtschenko bekräftigte die Bereitschaft der Ukraine auch in Zukunft in vollständiger Höhe ihre Transitverpflichtungen zu erfüllen. Er betonte, dass die russische Seite das Ventil geschlossen hat.

“Der Hahn sollte von der Seite geöffnet werden, die ihn geschlossen hat”, sagte Juschtschenko, unterstreichend, dass die Ukraine technisch nicht in der Lage ist dies zu tun.

Gleichzeitig soll die EU, seiner Meinung nach, nicht zur Geisel in der Beziehung zwischen der Ukraine und Russland werden. Daher bezeichnet Juschtschenko die Wiederaufnahme der Lieferungen von russischem Erdgas in die EU als Aufgabe Nummer 1.

“Heute rufen wir Russland dazu auf die Gaslieferungen nach Europa wieder aufzunehmen”, sagte der Präsident der Ukraine. Er teilte mit, dass mit diesem Ziel die Ukraine dazu bereit ist, europäische und russische Experten zu allen Objekten des Gastransportsystems der Ukraine für die Durchführung eines Monitorings zu lassen. Das Staatsoberhaupt hofft, dass auch Russland seine Bereitschaft ausdrückt ukrainische Spezialisten zur Beobachtung des Gastransportsystems auf das Territorium Russlands zu lassen.

Topolanek merkte seinerseits an, dass die EU sich in keinem Fall in die bilateralen Beziehungen der beiden Länder einmischen wollte. Seinen Worten nach, sieht man in der EU, dass beide Länder ihre Verpflichtungen erfüllen wollen – sowohl in Bezug auf die Lieferung von Gas, als auch auf den Transit – doch, erhält Europa, leider, kein Gas. Eben deswegen, sagte er, möchte Europa beiden Länder dabei helfen “die Vertrauenskrise zu überwinden”. Topolanek drückte seine Hoffnung aus, dass das dreiseitige Abkommen zu Bildung einer Beobachtungsgruppe zur Kontrolle des Transits von russischem Gas dabei hilft diese Vertrauenskrise zu überwinden.

“Die EU, ‘Naftogas’ und ‘Gasprom’ müssen sich über die Mission der Experten einigen”, sagte der Premier Tschechiens.

Quelle: UNIAN

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 346

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie lange kann Wolodymyr Hrojsman sich auf dem Posten des Ministerpräsidenten halten?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Witalij Klitschko als Fahrradfahrer

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)17 °C  Ushhorod20 °C  
Lwiw (Lemberg)17 °C  Iwano-Frankiwsk18 °C  
Rachiw21 °C  Ternopil18 °C  
Tscherniwzi (Czernowitz)20 °C  Luzk19 °C  
Riwne19 °C  Chmelnyzkyj21 °C  
Winnyzja20 °C  Schytomyr21 °C  
Tschernihiw (Tschernigow)16 °C  Tscherkassy17 °C  
Kirowohrad (Kirowograd)19 °C  Poltawa18 °C  
Sumy17 °C  Odessa19 °C  
Mykolajiw (Nikolajew)20 °C  Cherson19 °C  
Charkiw (Charkow)15 °C  Saporischschja (Saporoschje)17 °C  
Dnipropetrowsk (Dnepropetrowsk)17 °C  Donezk15 °C  
Luhansk (Lugansk)15 °C  Simferopol20 °C  
Sewastopol19 °C  Jalta16 °C  
Daten von World Weather Online

Leserkommentare

«Dann ist also Kalkutta britisch. Denn Kalkutta war länger britisch als die Krym russisch war. Schon interessant, daß Russland...»

«Krim ist Russland. Das ist ein Fakt. Und nicht nur, weil das so die dort lebende Bevölkerung will. Auch historisch gesehen,...»

«Sehr netter Plan , aber ob das klappt? In Aleksandrija haben die noch vor einpaar Jahren ein neues Stadium gebaut anstatt...»

«Namen sind wie Schall und Rauch, sind sie nicht mit einer wahren Persönlichkeit verbunden.»

«Möge der Herrgott das ukrainische Volk vor einen korrupten Staat schützen.»

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 19 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren

E Siemon mit 15 Kommentaren

pauleckstein mit 14 Kommentaren

Anatole mit 11 Kommentaren

SorteDiaboli mit 10 Kommentaren

Dirk Neumann mit 9 Kommentaren

hanskarpf mit 8 Kommentaren

hoch