FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Alkoholismus bei Kindern gibt es nicht?

Nicht gerade viele Journalisten waren da. Und die, die da waren, machten ein Foto und gingen wieder. Hörten nicht weiter zu und interessierten sich auch nicht weiter für das Geschehen. Schade, denn auf der Konferenz „Ukrainische Gesellschaft und Drogen: Errichtung einer neuen Strategie” wurde die Wahrheit gesprochen. Die bittere Wahrheit. Ukrainische Experten und zahlreiche ausländische Spezialisten diskutierten drei Tage lang das, was schon lange und ernsthaft ein drängendes Problem der nationalen Sicherheit der Ukraine darstellt – die Epidemie der Drogenabhängigkeit in der Ukraine.

Merkwürdig, am optimistischsten waren die ausländischen Experten. Sie haben sich aufrichtig für uns, die Ukrainer, gefreut, dass wir es geschafft haben, die sowjetische Tradition des Todschweigens von Problemen in uns zu bewegen. Einer dieser ausländischen Meister, Berater der UNO aus Kanada, lobte mit kindlicher, aufrichtiger Freude unser Gesundheitsministerium für die Vorbereitung eines Projektes zur Konzeption einer Reform des kinderpsychiatrischen Dienstes. Wie immer – konkret und fundiert – war der „Chef” der Konferenz Wladimir Andrejewitsch Timoschenko, Vorsitzender des staatlichen Dienstes zur Kontrolle von Drogen. Im Saal sah man auch die früheren formalen führenden Personen des ukrainischen Drogen-Dienstes, die lange auf ihren Aussagen wie „Alkoholismus bei Kindern und Jugendlichen gibt es nicht” und ähnlichen „wissenschaftlichen Fakten” beharrten.

Wahrscheinlich war dies – hier, bei uns, die erste seriöse interdisziplinäre Konferenz, bei der Ärzte, Polizei und Spezialisten der Sozialpolitik ihre Meinungen über die Situation in der Ukraine austauschten: ganz objektiv, mit wenigen Ausnahmen wurde ehrlich gesprochen, Zahlen wurden aufgeführt, die teilweise erschreckend waren, und das alles in dem vollem Bewusstsein, dass die Ukraine die ersten Schritte zur Schaffung einer eigenen Strategie in diesem ganz und gar speziellen Feld der Sozialpolitik macht. Ein von vielen geschätzter westlicher Spezialist formulierte deutlich die Bewunderung für die in der Ukraine fortgeführte Trennung der Disziplinen Psychiatrie und Suchtbehandlung. Ein anderer, nicht weniger geschätzter Experte, lenkte die Aufmerksamkeit auf das Fehlen eines Systems, das Kindern Hilfen bei Suchtproblemen bietet (ich weiß, dass einige Beamte unseres Gesundheitsministeriums das so nicht sehen…). Man sprach auch darüber, dass Alkoholismus und Drogenabhängigkeit nicht nur zu den Kompetenzen von psychiatrischen Ärzten zählen, sondern ebenso Gegenstand der Aufmerksamkeit von Allgemeinärzten sein sollten.

Ich gestatte mir auch folgende Bemerkung: Wäre in der Ukraine kein Dienst zur Kontrolle von Drogen mit W. A. Timoschenko als Vorsitzendem entstanden, hätte es weder diese Konferenz gegeben, noch wissenschaftlich-angewandte Gespräche. Während der ganzen zwanzig Jahre unserer unerwarteten Unabhängigkeit hat es bei uns keinen koordinieren Dienst gegeben. Daher auch das Anwachsen der Epidemie von Drogenabhängigkeit, die jugendlichen Toten auf den Friedhöfen. Daher, ja insbesondere daher kommt auch der fabulöse Reichtum einiger Auserwählter des Volkes und Beamter, die sich sicher sind, weder im Frauengefängnis Katschanowskaja Kolonija, noch in anderen Gefängnissen und Werkhöfen einsitzen zu müssen.

Schade, wirklich sehr schade, dass an dieser Konferenz keine Journalisten teilnahmen. Ihre Kommentare (und nicht die nur wenige Sekunden dauernden und nichts zeigenden Kameramitschnitte des Fernsehens) hätten geholfen, auch unsere Apathie, sowie unsere feindliche Gesinnung gegenüber den Machthabenden zu verringern. Dennoch geschieht etwas Positives in unserem Land: langsam, zögerlich. Und jetzt ist Schluss… Denn politische Apathie ist bei uns ein Problem, das wir gewohnt sind, es ist normal, sozusagen. Unser berühmter Soziologe Jewgenij Golowach bemerkte weise: „Politische Apathie ist ein Zustand, dessen die Politiker das Volk beschuldigen, wenn es müde wird, ihre Versprechen anzuhören”.

01.06.2012 // Semjon Glusman, Arzt, Kollegiumsmitglied des Staatlichen Gefängnisdienstes der Ukraine

Quelle: Lewyj Bereg

Übersetzerin:   Wenke Lewandowski — Wörter: 563

Wenke Lewandowski ist Übersetzerin und Lektorin.
Ihre Themengebiete sind Osteuropa, EU-Politik, Nachhaltigkeit, Arbeitsmarkt, Migration; Medizin und Naturwissenschaften; Kultur- und Geisteswissenschaften, Theater, Literatur.
Sprachen: Russisch und Englisch.Xing: Wenke Lewandowski

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wer hat Interesse an einer Eskalation in der Ostukraine? (Mehrfachantwort möglich)
Russland
16% / 86 Teilnehmer
die USA
28% / 150 Teilnehmer
der „kollektive Westen“
19% / 101 Teilnehmer
Kyjiw / Kiew
19% / 105 Teilnehmer
die Separatisten in Donezk und Luhansk / Lugansk
8% / 42 Teilnehmer
die Medien
5% / 29 Teilnehmer
„Ukraine-Experten“
3% / 17 Teilnehmer
Weiß nicht ...
2% / 12 Teilnehmer
Stimmen insgesamt: 542
Abstimmen
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)30 °C  Ushhorod24 °C  
Lwiw (Lemberg)19 °C  Iwano-Frankiwsk25 °C  
Rachiw25 °C  Jassinja26 °C  
Ternopil25 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)25 °C  
Luzk22 °C  Riwne22 °C  
Chmelnyzkyj26 °C  Winnyzja26 °C  
Schytomyr27 °C  Tschernihiw (Tschernigow)27 °C  
Tscherkassy25 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)27 °C  
Poltawa27 °C  Sumy27 °C  
Odessa24 °C  Mykolajiw (Nikolajew)24 °C  
Cherson26 °C  Charkiw (Charkow)29 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)27 °C  Saporischschja (Saporoschje)26 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)25 °C  Donezk29 °C  
Luhansk (Lugansk)27 °C  Simferopol25 °C  
Sewastopol23 °C  Jalta24 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Eigentlich hatte ich nicht vor, darüber zu reden, aber in Deutschland darf das Thema "Don Bass" nicht in Vergessenheit geraden!!! Gestern erfuhr meine Frau von ihrem Sohn, daß dessen Cousin im Don Bass...“

„Nach dem ich heute nochmal in der Registratur war und ich mich nochmal informiert habe, ist es tatsächlich so, daß ich einen Wohnsitz im Regenbogenland nachweisen muss. Man hat mir gesagt, bis zur vollständigen...“

„Hier noch ein anderer Aspekt um eine Daueraufenthaltsgenehmigung (Permanent Residence) in UA zu erhalten: Hier in Zhytomyr bekommt man zuerst eine "Temporary" Niederlassung und muss dafür einen Krankenkassennachweis...“

„Hallo hat schon jemand die Reise aus der Ukraine nach Deutschland angetreten in den letzten Tagen? Brauchen wir einen PCR Test oder reicht ein Schnelltest ? Danke“

„Seit dem 15. Juni 2021.ist die Einreise in die Ukraine für Deutsche mit einer Impfung, nachgewiesen im Impfpass, wieder möglich. Es muss sich um einen Impfstoff handeln, der in Eurtopa zugealssen ist,...“

„Danke für die Info! Ich fahre am Freitag los Richtung Westen und wollte via Uhryniw fahren.“

„naja wenn du Parkplatz suchst braucht man auch nur Lviv ... in der Nähe .... Parkplatz bei google.maps eingeben Das ist ja wohl kein Problem“

„Hallo Michael, hallo Thomas Danke für Eure Tips. Diese bringen mich nun tatsächlich weiter. Viele Grüße aus dem Allgäu Bernhard“

„Bewachter Parkplatz Akademika Krypiakevycha vulytsia, N49 50.565 E24 03.198. Ca. 1,50 € pro Tag. In der Nähe kann ich das das Hotel Sacvoyage Lviv empfehlen: ... Gruß Michael“

„Hallo, in der Nähe dieses Hotels gibt es einen bewachten Parkplatz für kleines Geld: ... Das Hotel kann ich auch sehr empfehlen. Sunny Hotel, 20 Fedkovycha St., 79000 Lviv Wir werden auch Anfang Juli...“

„Das es technisch nicht geht ist ja wohl Unfug. Den Teil südlich Moldau haben sie ja auch dran obwohl der auch sozusagen als Zipfel am Land "hängt"“

„Hallo beisammen, wie ist denn momentan die Situation, um mit dem Auto via Polen und Ukraine auf die Krim zu fahren? Wir haben BRD Reisepässe und würden uns ein Touristenvisum für Russland besorgen....“

„Man liest das der Bahnhofsvorplatz wohl seit 2019 etwa neu gemacht wird. Denke mal von da fahren auch die Fernbusse ab, oder? Da liest man auch von sogar unterirdischen Langzeitparkplätzen. Keine Ahnung...“

„Hallo, ich bin heute morgen in Charkiv gelandet. Bei der Passkontrolle ging es super schnell. Ich hatte meinen PCR-Test dabei (ohne eindeutigen Code oder QR-Code). Der Test wurde sofort akzeptiert. Dann...“

„Hallo, Ich denke, mit den Tips komme ich weiter. Nochmal Danke an Alle. Gruß aus dem Allgäu flieger09“

„Ach in Galati war ich auch, da fährt man doch mit Fähre über die Donau. Letzte Mal in Lviv hatte das Hotel gar kein Parkplatz. Kommt davon wenn man nahe zum Zentrum wohnen will. Da setzte sich der Page...“

„Hallo, Danke Euch Beiden: Ich denke, das ist ein guter Tip. Mir selbst wäre nur der Parkplatz am Flughafen Lwiw eingefallen. Grüße aus dem Allgäu“

„Danke für die vielen verschiedenen Antworten. Ich werde jetzt die Anmeldung und meinen Personalausweis übersetzen und dem ukrainischen Sachbearbeiter vorlegen, mit der Bitte zu prüfen ob diese Unterlagen...“

„Ich habe eine 2 Jahre alte Abmeldung und einen Personalausweis mit dem Eintrag, dass ich keine Wohnung in Deutschland habe. Screenshot_20210616-160428_Gallery.jpg“

„Du hast doch bereits eine Abmeldebescheinigung, die ist vermutlich schon ca. 2 Jahre alt, Du kannst unmöglich einen Personalausweis haben, ohne deutsche Adresse, ohne in Deutschland komplett abgemeldet...“

„Ich verstehe nur nicht warum die Ukraine davon ausgeht, daß ich in Deutschland gemeldet bin. Meine angeheiratete Familie lebt in der Ukraine. Ich bin deutscher Staatsbürger mit einem deutschen Personalausweis...“

„Vielen Dank für die Tipps. Ich habe die Abmeldebescheinigung und in meinem deutschen Personalausweis steht drin "kein Wohnsitz in Deutschland". Ich werde mir jetzt in Deutschland eine Wohnung suchen und...“

„Wenn ich den Kommentar von Herrn Ahrens lese, rät er die Abmeldebescheinigung vorzulegen, er schreibt nicht, dass diese aus 2021 sein muss! Da Du in Deutschland keinen Wohnsitz mehr hast, müsste die...“

„Ich stimme vollkommen zu. funktioniert -100%“

„Gestern sah ich einen Bericht auf YOUTUBE über eine Auswandererfamilie (2 Erwachsene, 2 Jugendliche und ein Kleinkind), die nach Rußland wollten. In Lettland wurden sie von der Polizei angehalten......“

„Ich stelle mein Auto schon mal in guten bewachten Hotelparkplätzen ab. Das klappte immer mit einem 20 Euro Schein.“

„Der Normalfall ist eben, dass man irgendwo in der Welt einen gemeldeten Wohnsitz hat. Melde Dich doch bei irgendeinem Bekannten in Deutschland an. Dann bekommst Du einen Meldeschein und/oder Personalausweis...“

„Hallo Frank, Danke für deinen Beitrag. Ich fahre zwar kein Luxusauto, aber doch einen noch schönen BMW und einfach das Auto für ein paar Tage an die Straße zu stellen, das will ich nicht. Vielleicht...“

„Mit Bus ist doch komplizierter als mit Auto. Wenn du kein Luxusauto fährst kannst das auch einfach auf die Straße stellen, so schnell klaut das keiner. Aber in Lviv sollte es genug bewachte Plätze geben....“

„Das heißt also, ich muss mir in Deutschland eine Wohnung suchen. Die Meldebescheinigung hier in der Ukraine vorlegen und dann die Wohnung in Deutschland wieder kündigen, wenn das Verfahren in der Ukraine...“

„Der Staatliche Migrationsdienst will Informationen über den Wohnsitz des Ausländers im Ausland. Das sowas vorhanden ist, davon geht man in der Regel aus. Wenn der Antragsteller in Deutschland nicht angemeldet...“

„Sehr geehrte Damen und Herren, Vielleicht kann mir jemand behilflich sein. Ich bin im November 2 Jahre verheiratet und wir leben seit 2 Jahren in der Ukraine. Heute habe ich mir die Vorgaben geholt, welche...“