Alle Artikel zum Thema: olexander tkatschenko

0 Kommentare

Eindringlinge haben fast 800 Kulturstätten in der Ukraine beschädigt - Ministerium für Kultur

In der Ukraine haben Eindringlinge rund 800 Kulturstätten vollständig zerstört oder teilweise beschädigt. Dies teilte der Minister für Kultur und ...

0 Kommentare

Fast 40 Denkmäler des kulturellen Erbes werden nicht in das staatliche Register aufgenommen - Ministerium für Kultur

Seit dem 24. Februar dieses Jahres wurde festgestellt, dass 39 Denkmäler des kulturellen Erbes nicht in das staatliche Register aufgenommen ...

0 Kommentare

Ist bekannt geworden, wann das sowjetische Wappen aus dem Schild des Mutterlandes entfernt wird

Das sowjetische Wappen aus dem Schild des Mutterlandes wird im Jahr 2023 entfernt werden. Der Minister für Kultur und Informationspolitik ...

0 Kommentare

Telethon wird bis zum Sieg dauern - Ministerium für Kultur

Der Minister für Kultur und Informationspolitik Olexander Tkatschenko sagte, dass der landesweite Telethon „United News“ bis zum Sieg der Ukraine ...

0 Kommentare

Kein Geld für das ukrainische Kino - Kulturministerium

Der ukrainische Minister für Kultur und Informationspolitik Olexander Tkatschenko sagt, dass der Staat derzeit keine Mittel zur Finanzierung des ukrainischen ...

0 Kommentare

Das Kabinett wird umgebildet - Medien

Die ukrainische Regierung könnte im Herbst zum Rücktritt aufgefordert werden, schreibt UP am Donnerstag, 30. Juni.

0 Kommentare

Russland hat 20 Raketen in der Region Sumy gestartet

Die russischen Besatzer beschießen die Grenzgebiete der Region Sumy weiterhin in chaotischer Weise. Am Morgen feuerten die Russen mindestens 20 ...

0 Kommentare

Das russische Militär hat den Direktor des Chersoner Musik- und Schauspieltheaters entführt

Das russische Militär hat den Direktor des regionalen Musik- und Schauspieltheaters von Cherson und den Regionalrat von Cherson, Olexander Kniga, ...

0 Kommentare

Gehälter von Ärzten und Zahlungen für Impfstoffe: Haushalt 2022

Der Entwurf des Staatshaushalts, der für die zweite Lesung fertiggestellt wurde, wurde von der Werchowna Rada auf einer Sitzung am ...

0 Kommentare

Diener des Volkes wird nicht für den Rücktritt von Tkatschenko stimmen

Die Fraktion der Diener des Volkes wird nicht für den Rücktritt von Kulturminister Alexander Tkatschenko stimmen, sagte Fraktionschef David Arachamija ...

0 Kommentare

Iwan Koslenko: „Demokratische Prozeduren spielen im Bereich der Kultur keine Rolle mehr“

2021 ist ein Wendepunkt für den ukrainischen Postmajdan-Kultursektor. In mehreren großen staatlichen Schlüsselinstitutionen laufen die Verträge ihrer Leiter aus, der ...

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie endet der russische Angriffskrieg in der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)0 °C  Ushhorod0 °C  
Lwiw (Lemberg)-1 °C  Iwano-Frankiwsk0 °C  
Rachiw-1 °C  Jassinja0 °C  
Ternopil-1 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)0 °C  
Luzk-1 °C  Riwne-1 °C  
Chmelnyzkyj0 °C  Winnyzja0 °C  
Schytomyr-4 °C  Tschernihiw (Tschernigow)-1 °C  
Tscherkassy0 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)1 °C  
Poltawa3 °C  Sumy2 °C  
Odessa3 °C  Mykolajiw (Nikolajew)3 °C  
Cherson4 °C  Charkiw (Charkow)2 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)4 °C  Saporischschja (Saporoschje)5 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)4 °C  Donezk3 °C  
Luhansk (Lugansk)0 °C  Simferopol6 °C  
Sewastopol7 °C  Jalta9 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Wenn du mich fragst, ist es eh mehr als überfällig, dass die Ukraine auf russischem Territorium militärisch aktiv wird. Und wenn man auch nur kleinere Sabotagetrupps ins Hinterland schickt, um den Nachschub...“

„Vielleicht wäre es besser über russisches Territorium zu gehen, da die Gebiete aktuell zu russischem Gebiet erklärt sind, spielt es auch keine Rolle mehr, direkt den Weg über Russland zu nehmen, und...“